Hallo zusammen,

und Action!!!       In Sinsheim wird die Rückrunde eröffnet.      Mal schaun ob die Hoffenheimer den Rekordmeister auf das goldene Steak spucken können.         Die aus dem tiefen Süden wollen die Aufholjagd starten.        Die Truppe von Noch-Coach Julian Nagelsmann wird natürlich etwas dagegen haben, hoffentlich.         Auf einen Ausrutscher des Klassenprimus hofft natürlich das Verfolgerfeld, das im Laufe der Hinrunde  am Ende aber doch sehr überschaubar geworden ist.           Das wird kein Spaziergang für den Nachbarn von der B1.         Es ist ja durchaus möglich das man in der Geburtsstadt des DFB an dem süßen, pinkfarbenen  Blubbersaft kleben bleibt.              Ein Punktverlust, auf den die hechelnde Meute förmlich wartet, das Unternehmen schon nach dem ersten Spieltag der Rückrunde noch spannender machen würde, aber denen von der Säbener Straße nicht zu gönnen ist.            Und „meine Abteilung“, der S04?         Ich möchte mich da nicht wiederholen.         Wirkliche Verstärkung ist in der Winterpause nicht auf das Berger Feld geschneit.         Wie denn auch bei dem Schneemangel in der Nordhälfte der Republik.             Nach wie vor gilt: würgt dem VW am Sonntag den Motor ab und gut is.          Nicht mehr und nicht weniger.        Auch egal wie.         Punkt(e), Aus, Basta!!!

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: