Hallo zusammen,

die Hinrunde der Bundesliga ist gelaufen.       Aus königsblauer Sicht, gemessen an den Ansprüchen, katastrophal!        Der Sieg in Stuttgart war ein notwendiges Muss, etwas für Aller Psyche, mehr nicht.        Platz 13, 18 Punkte nach 17 Spielen, 20 Tore geschossen, 24 kassiert.       4 Zähler Vorsprung vor dem Relegationsplatz, 7 vor dem direkten Abstiegsplatz.          9 Punkte von Platz 6 entfernt, 10 gar von Rang 5.          Knallharte Fakten die genauso hart wie eine Peitsche in jedes Gesicht von jedem der es mit dem S04 hält, klatscht!           Der FC Schalke 04 ist als Vizemeister mit ganz anderen Zielen in die Saison gestartet.         Was ist geblieben nach der Hälfte der Strecke?       Nackter Überlebenskampf!      Wer das noch immer nicht begriffen hat, muss es so machen wie meine Tochter es während der Pleite gegen die Pillen sagte: „wenn die so weiter machen, brauche ich für Samstag kein ‚Frei‘ mehr eintragen, sondern für Montag“.           Wollen wir hoffen das uns dieser Gau erspart bleibt.                Das in der Winterpause etwas passieren muss kann man nachvollziehen, das aber bei einer eventuellen Neuverpflichtung DER Knaller dabei herauskommt, ist so wahrscheinlich wie Schnee zu Heilig Abend.

Frohes Fest allen, und tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: