Hallo zusammen,

seit gestern kurz vor der Tagesschau haben wir es amtlich: der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 e.V. steckt im Abstiegskampf der Ersten Liga.      Wer jetzt etwas anderes behauptet ist „verstrahlt“.       Komme mir keiner mit: es sind ja noch….Spiele, oder, wenn wir mal eine Serie haben….Blödes Zeug!!!         Eine Stunde wurde gestern in Frankfurt ein 0:0 gehalten.      Ein Schuss von Uth neben das Tor.      Super Ausbeute!       Und hört mir mit Embolo auf!!!     Ganz großes Kino wenn ich die Aussagen höre wie so in etwa, fairer Sportler, will den Ball, hätte sich auch fallen lassen können.        Ja hätte er mal!!!                    Es waren gestern ein paar grenzwertige Situationen in denen es durchaus auch Elfer für S04 hätte geben können.      Andersherum auch, aber darum geht es nicht.                Er rennt mit dem Ball auf drei Gegenspieler los und bleibt hängen.    Nicht nur einmal.               Vorne ist keine Durchschlagskraft.     Wenn ein Burgstaller spielt müssen auch Flanken in den gegnerischen Strafraum segeln.        Nichts passiert!!!          Bentaleb und Co. bringen nichts nach vorne.         Was ist denn mit dem Nationalspieler aus dem Süden!!!     Eine Megagurke der Rudy!!!     16 Millionen für nichts!!!   Mal wieder!!!  Dazu je 20 für Bentaleb und Embolo.      Wenn wir eine funktionierende Scoutingabteilung hätten, mit dem Geld wäre etwas anderes möglich gewesen.            Ich habe mich lange gewehrt, aber mittlerweile bin ich auch der Überzeugung das Christian Heidel auf Mainzer Niveau, das ist nicht abwertend gegenüber den Mainzern gemeint,  besser arbeiten kann, als bei einem nervösen, nach Erfolgen gierenden Traditionsverein wie dem FC Schalke 04.               Ist ja alles schön und gut wenn auf dem Berger Feld etwas modernes entsteht und alles gebündelt werden soll, aber zu welchem Preis?               Gefährlich wird es wenn jetzt die Stimmung bei den Fans kippt.       In Frankfurt waren die ersten Anzeichen zu sehen.       Nach dem ersten Gegentor noch die Schals und Fahnen hoch unter den gut 5.000 Fans.       Nach dem Abpfiff sah das Bild schon anders aus.            Über 90 Minuten gesehen war es Schrott gestern.      Und es wage keiner mir auch nur ansatzweise etwas anderes zu erzählen.          Immerhin gurkt oder rutscht immer noch der Vizemeister der vergangenen Saison da über die Spielfelder der Liga, mit hohen Ansprüchen.          Natürlich ist das Double noch drin um die Saison zu retten.     Championsleague- und DFB-Pokalsieg ist ja immer noch möglich.      Ein Ton noch!!!   Wagt es!!!              Von wegen Umbruch, Durchbruch.       Schiffbruch gibt das wenn es so weiter geht, und da ist auch ein Herr Tedesco nicht mehr zu halten.            Wie war das mit dem Double?      Genau, gilt auch andersherum für Angestellte des Vereins.          Und jetzt ab in die Länderspielpause sonst platze ich noch vor dem ersten Kaffee.         Bundesliga macht Pause.     Länderspiel auch.   Endlich kein Fussball mehr.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: