Hallo zusammen,

SIEBEN !!!  Schalker Tore!!! Wow!   Was ist denn jetzt los?   Bevor Sie sich die Augen wund reiben und alle möglichen Portale malträtieren, halt!       Alle Treffer vom Punkt aus erziehlt.     Also Elfmeter.           Einer zwei Minuten vor Schluss, der den S04 erstmal weiter „leben“ ließ.           Dann hält Nübel den ersten im Elfmeterschießen.      Einfach cool der Junge!!!       Uth in der Verlängerung des Elferkrimis ins Netz, und Königsblau ist am Sonntag weiter in der Verlosung.                 Aber was war das für eine Vorstellung gestern?         Kann man den Eindruck haben das es immer einfallsloser, planloser wird?         Das war mal gelinde gesagt nichts bis garnichts.       So, jetzt bin ich mal Trainer auf der Pressekonferenz:      bis kurz vor der Pause ging unser Konzept auf, wir haben wenig zugelassen.      Der Gegentreffer ist ärgerlich, kann aber mal zu passieren.     Respekt das sich die Truppe nie aufgegeben hat, und der verdiente Lohn dafür war erst der Ausgleich kurz vor Schluss.    Wenn auch durch  Strafstoß, aber auch den muss man sich erstmal erarbeiten, erzwingen, und das haben wir getan.           Natürlich gehört zum Elfmeterschießen auch Glück.     Das war dieses mal auf unserer Seite, und wir hatten mit Alex einen überragenden Torwart.         Im Pokal zählt nunmal das  Weiterkommen,  das ist uns gelungen.     Schönheitspreise gibt es hier nicht.      Dieses positive Ergebnis müssen wir bis zum Samstag jetzt speichern um dann gegen Hannover auch erfolgreich zu sein.      Danke.          Gibt es noch Fragen an….      Das war es aus Köln, zurück in die Funkhäuser.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

 

 

 

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: