Hallo zusammen,

der Blick auf die Tabelle spricht eine deutliche Sprache.    8 Punkte sind es bis zum Europa Leagueplatz, 10 zur Champions League, und für Pessimisten, 4 zum rettenden Ufer, sprich Klassenerhalt.               Ruhe bewahren, der Knoten wird schon platzen.      Alles okay, nur er sollte bald platzen , am besten schon Samstag.        Es ist keine Fantasterei wenn ich sage, bis zur Länderspielpause müssen 6 Punkte her (Mainz, Düsseldorf).        Ich gehe noch weiter, bis zum Derby am 8. Dezember sollten es gar 20 sein.    Den Spielplan kann jeder irgendwo lesen, und sich von mir aus  auch an die Stirn tippen und für sich meinen, der spinnt.       Ist mir auch egal, aber wenn jetzt der erste Sieg eingefahren wird, und Trainer Tedesco eine Formation findet die auch das nötige Glück hat, dann müssen diese Punkte halt her, wenn die hochgesteckten Ziele am Ende der Saison erreicht werden sollen.         Da wäre Platz drei in der CL-Gruppenphase, und damit Abstieg in die EL, diese zu gewinnen, um sich dadurch wieder für die CL in der nächsten Saison zu qualifizieren der durchaus schwierigere Weg.    Aber zum Heute und Jetzt, und da heißt es erstmal das Gefühl zu bekommen, wie es ist ein Spiel als Sieger den Platz zu verlassen, und die Arena toben zu hören.          Samstag damit anfangen.        Es ist schon kein Wunsch mehr, sondern ein fußballerischer Befehl.          Herr Tedesco, sollten Sie und Ihr Team…..DT übernehmen Sie!!!

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: