Hallo zusammen,

in der letzten Saison wurde trotz des Erfolges der Königsblauen immer wieder an der Art und Weise herumgemäkelt wie dieser Erfolg zustande gekommen ist.           Laienhaft ausgedrückt: das Material gab nichts anderes her.       Frage in die Runde: was wollen wir?      Natürlich freut sich jeder Fußballfan wenn er ein rassiges, temporeiches Spiel sieht, das seine Mannschaft dann mit 4:2 gewinnt.       Die Praxis sieht anders aus.       Sehen wir es mal realistisch.      Der S04 hat keine Ballzauberer im klassischen Sinne.      Lincoln und Raul  sind, leider, Vergangenheit.        Hurra-Fussball ist nicht drin, auch in der kommenden Spielzeit nicht.        Der S04 ist Vizemeister geworden, wie interessiert mich nur noch am Rande.      Wenn einige andere Klubs angeblich den besseren Fussball spielen können, dann hatten sie also auch die Chance weiter oben zu landen.    Sind sie aber nicht.     Also hakte es da doch noch an einigen anderen Stellen.         Ganz ehrlich, was bringt mir eine 3:4 Pleite, Lob aus allen Ecken der Medienlandschaft, aber der sichtbare Ertrag, sprich Tabelle ist gleich Null.    Dann lieber wieder ein gewürgtes 1:0 oder 2:1, und man hat etwas in der Hand, bzw.auf dem Punktekonto.        Ist zwar auf Dauer nicht schön, aber wenn es doch erfolgreich ist.       Es ist wieder dieser schmale Grat beim S04.     Man kommt sich langsam vor wie ein Seilartist über dem Grand Canyon.           Es wird natürlich immens schwer die Schalker Fans vollends zufrieden zu stellen, das gelingt nur wenn der 8. Meistertitel auf das Berger Feld geholt wird.        Dafür liebe Freunde des gepflegten nörgelns und kritisieren, muss aber erst noch etwas Wasser durch die Emscher durch die hoffentlich noch nicht ausgetrocknete Emscher laufen.           Erfreulich sei am Rande noch bemerkt das es bei Benni Höwedes und Max Meyer endlich eine Lösung zu geben scheint.         Beiden viel Erfolg bei ihren neuen Klubs, und der S04 bekommt auch noch etwas in die Kasse gespült.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: