Hallo zusammen,

der königsblaue Kader bereitet sich auf die neue Saison vor.      Wie in jedem Jahr sind auch wieder hoffnungsvolle Talente dabei die es in den Profikader schaffen wollen.      Talent alleine reicht aber nicht, wie die Vergangenheit gezeigt hat.          Viele sind ausgeliehen worden um Spielpraxisvzu sammeln, einige sogar verkauft, meist an Zweitligisten, was ja nichts negatives ist, nur für den ganz großen Wurf hat es bislang nicht gereicht.            Liegt es an den hohen Erwartungen die man in einen jungen Nachwuchsspieler setzt?         Fehlt die Zeit um einen jungen Spieler sich zu entwickeln weil der Erfolgsdruck seitens des Vereins immens hoch ist?        Der S04 spielt in der kommenden Saison in der Champions League,  und das soll im besten Fall auch in den kommenden Jahren so sein.         Da ist der Sprung von der A-Jugend hinauf auf das internationale Parkett schon gewaltig.            Drei Jungs könnten es jetzt schaffen wie aus GE zu hören ist.       Einer davon ist Lennart Czyborra.     Das Pech von Bastian Oczipka und Baba könnte für ihn zum Glücksfall werden.       Beide fallen noch eine gewisse Zeit aus, bei Baba wird es wohl noch etwas länger dauern, und somit wird es auf der linken Abwehrseite der Königsblauen schon sehr überschaubar.        Sollte Tedesco auf ihn setzen, wünschen wir ihm einen super Einstand, und den anderen natürlich eine baldige Genesung.            Vielleicht schafft es ja mal wieder wenigstens einer aus der Knappenschmiede den Sprung zu den „Großen“.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: