Hallo zusammen,

Frankreich ist im WM Finale.    Nicht überraschend, aber überraschend hochverdient.       In der ersten Viertelstunde der Partie sah es nach einem richtig guten Halbfinale aus in dem die Belgier den besseren Start erwischten.      Wir meinte mein Kumpel sinngemäß:  Baguette gegen Pommes scheint gut zu werden.       Er hatte ja nicht ganz unrecht.       Es schien gut zu werden.        Aber irgendwie bekam man im Laufe der Partie immer mehr den Eindruck das den Belgiern irgendwie die Luft ausging.       Kevin de Bruyne kam gar nicht ins Spiel, und nach dem Führungstor der Franzosen hatten die Belgier keine Antwort parat.           So blieb das ganz große Spektakel aus, und Baguette hat schon mal am Finaltisch Platz genommen.          Wer folgt?    Fish and Chips oder Pleskavica?      Gin oder Julischka?      Also England oder Kroatien.         Mein Kumpel meinte ja das die Franzosen, bzw. die Belgier die technisch besseren wären.      Das war vor der gestrigen Partie.          Technisch dagegenhalten könnten die Kroaten, und die Engländer sind jetzt so geladen voller Euphorie und können mittlerweile auch Elfmeterschießen.        Ich meinte ja gestern Abend, das der Sieger des heutigen Halbfinales Weltmeister wird.        Das meine ich auch heute noch.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

P.S.:    Keine Panik, der S04 trainiert auch schon wieder, aber damit geht es nach der WM weiter😉.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: