Hallo zusammen,

High Noon zur Kaffeezeit!     Das Getränk dürfte wohl aber eher ein anderes sein, denn es wird warm, und das Nervenkostüm angespannt.     Heftig natürlich die Konstellation das selbst ein Sieg nicht automatisch das Achtelfinale bedeutet.      Der sollte dann schon mit zwei Toren Unterschied sein um auf der sicheren Seite zu sein.      Als wenn das ein Selbstläufer wäre.         Trotz des Last-Minute-Sieges gegen die Schweden, weltmeisterlich war der Auftritt des Titelverteidigers bislang nicht.       Zum Trost, die angeblichen heißen Kandidaten auf den Titel haben bislang auch nicht überzeugt.    Dafür aber Kroatien und Belgien.      Vor allem die Balkantruppe wird langsam vom Geheimtipp zum ernsthaften Titelanwärter.       Wenn es in den letzten Vorrundenspielen „normal“ abläuft, und das war bislang am wenigsten der Fall, dann könnte es im Achtelfinale zum Knaller Brasilien – Deutschland kommen.       Will von beiden Lagern wohl keiner, könnte aber so kommen, und das müssten unsere Kicker sich aber mal richtig strecken.        Aber jetzt zurück zur aktuellen Lage, und die besagt:   Sieg gegen Südkorea muss her, egal wie!   Es geht um das Weiterkommen, nicht um Schönspielerei!!!

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: