Hallo zusammen,

Ostern in Meck-Pomm.      Das erste mal, und was war denn da los?      Auf der Hinfahrt 25 Kilometer vor Hamburg fängt es an zu schneien.      An unserem Zielort liegt schon Schnee.     Karfreitag herrliches Wetter.     Ausflug zum Darß.      Klasse Strand bei Zingst.        Die Ostsee mit leichter Dünung.       Hatte ich so nicht mehr in Erinnerung.      Unsere super Gastgeber erklärten uns, das das wohl so ziemlich normal da sei.     Sah gut aus.      Auf der Fahrt über Land immer wieder das „Zusammenspiel“ zwischen Alt und der Moderne.        Hier noch die Plattenbauten und LPG-Gebäude aus vergangenen Zeiten, und daneben dann die modernen Häuser, Hotels etc.         Beeindruckend.           Genau wie die Landschaft an sich.       Alleen mit wirklich vielen Bäumen, Rehe in „Garnisonsstärke“, und Kraniche.     Ein bis dato noch nicht gekannter Anblick.      In größeren Gruppen auf den Feldern zu sehen.    Nicht gerade klein diese Flieger.         Es waren Eindrücke die ich nicht missen möchte.       Morgen mehr dazu.       Da war beim S04 Stromausfall. 😉

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: