Hallo zusammen,

die Stimmung hätte am Sonntag nicht besser sein können. Erst sammelte der TuS Wiescherhöfen wichtige Punkte im Abstiegskampf in der Landesliga, und dann schallte der Torjubel wie Donnerhall über die TuS-Kampfbahn als Naldo mit seinem Freistoßhammer DAS  DERBY entschied.       „Komm, jetzt schauen wir den Schluss zusammen“, sagte S04-Fan Anton zu mir, nach dem ich die technischen Gerätschaften abgebaut hätte.      „Nein“, sagte ich, „ich habe die ganze Zeit nichts vom Spiel gesehen, und wir führen, also gucke ich jetzt auch nicht“.       Anton lachte.         Minuten später ging er zur Tür raus und schrie es laut über die Anlage: „2-0!!!“.      Er strahlte mit dem Siegerpils in der Hand.        Der Gegner aus Günnigfeld (Bochum), mit dem wir uns noch nett unterhielten, dachte ob der Lautstärke des Aufschreis wohl zuerst, das die Schwarzgelben den Ausgleich geschafft hätten .          Die Befürchtung beschlich uns zunächst auch, bis Anton in der Tür erschien.         Hoffentlich erhöht Sky jetzt nicht die Abopreise falls die Kamera hinter dem Tor hinüber ist.      Konoplyanka’s Geschoss zum 1-0 brachte das technische Gerät zu Fall.       Einige aus dem Bekanntenkreis waren sich zunächst nicht sicher ob der Ball jetzt im Tor war, oder von Pfosten zurücksprang, erzählten sie mir.      Je nach Blickwinkel gut vorstellbar.       Aber das Ding war zum Glück drin, und wegen der Abokosten könnte ich ja mal bei Kono vorstellig werden😉.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: