Hallo zusammen,

oft besungen und verfilmt dieses Datum.  Glück oder Pech?     Mag jeder für sich herausfinden, aber beides wird an diesem Fußballwochenende wieder dicht beieinander sein.        Der Blick der Fans im Ruhrgebiet, und nicht nur da, richtet sich am SONNTAG!!! nach Gelsenkirchen wo Blau-Weiß auf Schwarz-Gelb trifft.           Anstoss 15.30 Uhr, da sind die Amateure schon eine halbe Stunde am kicken.       Ich werde mich nicht weiter dazu äußern, sonst schwillt mir schon am frühen Morgen der Kamm.       Nur soviel, die für manchen Verein wichtigen Nebeneinnahmen wie das Bierchen, die Bratwurst, die Tasse Kaffee und das Stück Kuchen werden am kommenden Sonntag wohl etwas bescheidener ausfallen.        Mit Besucherrekorden ist bei den Spielen nicht unbedingt zu rechnen.        Die Ausgangslage bei den Profis ist klar, ein Sieg der Königsblauen und die Champions Leagueteilnahme wird immer wahrscheinlicher.             Bei einer Pleite darf gezittert werden.       Selbst Schuld, die Punkte hätten schon längst eingetütet sein können.       Aber jetzt zählt nur der Blick nach vorne.         Eine enorme Leistungssteigerung gegenüber dem HSV-Spiel ist da unbedingt nötig.         Dürfte aber auch nicht allzuschwer fallen, denn an der Elbe könnte man ja von Leistung nicht sprechen, es war ja keine da, und wenn, überwiegend negativ.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

 

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: