Archive for Februar, 2018

Hallo zusammen,

es waren nicht nur die Temperaturen, nein, der Auftritt der Schalker ließ den Leverkusenern noch zusätzlich das Blut in den Adern gefrieren.          Ein Superpass über das halbe Spielfeld, und „Techniker“ Guido Burgstaller versenkt das Spielgerät zur Führung.           Der eingewechselte Nabil Bentaleb ließ die Temperaturen bei den Bayer-Fans noch tiefer in den Keller sinken, als er kurz vor Schluss einen Strafstoß eiskalt verwandelte.          Da kann es einem Fan des S04 mal wieder warm um das königsblaue Herz werden.            Mit diesem Sieg geht es weiter Richtung Champions League.         Ganz dicht zusammen das Bewerberfeld nachdem Schwarz-Gelb gestern nur Remis gegen die Augsburger spielten.           Ausrutscher sind da fast schon nicht erlaubt.        Zehn Spiele noch.        Es beginnt die heiße Phase in der Liga, auch wenn das Thermometer weiter fällt.

Tschüß bis die Tage und Glück auf!

R.A.

Hallo zusammen,

es passt irgendwie ja zum sportlichen Wochenende bis jetzt.        Die Sonne strahlt über der Republik und dem Deutschen Olympiateam.        So viele Medaillen wie lange nicht, sensationell das Eishockeysilber für die Kufencracks.          55,5 Sekunden fehlten zum Gold.         Trotzdem klasse.       Kalt dagegen, oder besser ekelig mal wieder Idioten in einem Fußballstadion.             Beim Nordkrisengipfel in Bremen benahmen sich einige Spinner im Block der HSV-Fans völlig daneben.         Pyrotechnik im Block, Raketen sogar auf das Spielfeld.      Da hört es auf.       Mehrfache Lautsprecherdurchsagen durch den Stadionsprecher wurden ignoriert.         Da hätte man schon vor der Pause reagieren müssen.       Ich weiss ja nicht wie dort alles besprochen wird, aber ich als Schiedsrichter hätte in der Pause zu den Verantwortlichen, bedonders der Polizei, gesagt, sehen Sie zu das der Block mit den Übeltätern geräumt und gesichert wird, oder ich pfeife das Spiel nicht mehr an.          Denn die letzte, und allerletzte Durchsage an diese Flachköppe zeigte ja keine Wirkung.         Da müsste konsequenter gehandelt werden.        Da muss mir keiner mit deeskalierenden Maßnahmen, Geprächen oder sonst ewas kommen.        Diese gehirnlosen Gestalten verstehen diese Sprache nicht.          Mit denen muss man anders „reden“.           Das gilt für alle „Verwandten“ dieser Nichtsnutze in sämtlichen Stadien die gestern im Hamburger Block ihr Unwesen trieben.         Nur gut das am Ende die Bremer das Spiel gewonnen haben.         Ich mag mir gar nicht ausmalen wie es in der kommenden Saison sein wird, wenn der FC St. Pauli gegen den HSV , in Liga 2.             Aber jetzt ist genug damit, bloß die Bühne nicht zu groß machen für so ein Pack, denn die haben es nicht verdient.           Aktuell sind heute ja noch zwei Spiele, und der Spieltag ist immer noch nicht abgeschlossen.       Unglaublich!          Der S04 muss um 15.30 Uhr in Leverkusen ran.      Also, zumindest nicht verlieren wäre gut um im Geschäft zu bleiben.

Schönen Sonntag und tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A. %

Hallo zusammen,

man kommt zu nix mehr.      Olympia, Champions- und Europaleague, Bürgerhallenpokal.      Mein lieber Schwan, da war was gebacken in dieser Woche, und es ist ja noch nicht Schluss in PschiöngTschang.       Morgen früh um 5.00 Uhr Mitteleuropäischer Wecker-wach-werd-Zeit spielen unsere Eishockeycracks um olympisches Gold!!!  Unglaublich!!!     Ein Krimi nach dem anderen bis in’s Finale!     Geil!!!       Jetzt gegen die zugelassenen russischen nicht-Russen den ganz großen Wurf landen, das wäre der Hammer, aber was die Truppe bis jetzt erreicht hat, ist schon der Wahnsinn!!!           Nichts destotrotz rollt seit gestern auch wieder der Fussball in der Bundesliga.            Kein Sieg für Bruno Labadia im ersten Spiel als neuer Coach der Wölfe bei den Mainzern.                Ein Sieg in Leverkusen würde den Schalkern am morgigen Sonntag auch gut tun.            Ob Goretzka dann dabei ist oder nicht, darf nicht im Vordergrund stehen, in der nächsten Saison ist er eh nicht mehr dabei.                  Wichtig wäre auch dafür zu sorgen, das es jetzt nicht noch einmal so ein herumgeiere in Sachen Vertragsverlängerung mit Max Meyer gibt.        Man hat gelinde ausgedrückt die Schnauze voll von solchen Vorgehensweisen.           Vielleicht sollte man sich da auch einmal an höherer Stelle zusammensetzen um die Modalitäten mal zu überarbeiten.          Denn die Wechselfrist im Sommer ist schon zu lang, und die im Winter sollte man ganz abschaffen.           Bei Vertragsangeboten sollte es auch nur eine bestimmte Zeit geben um das Angebot anzunehmen oder dann klipp und klar zu sagen, nein danke ich gehe.           Aber nicht mehr solche Zustände wie sie jetzt herrschen.          Wenn ein Spieler abwarten will ob der Verein in der kommenden Saison in der Championsleague spielt oder nicht, dann muss er der erste sein, der mit herausragenden Leistungen dafür sorgt, das es dann auch auf die internationale Bühne gehen kann.      Jetzt freuen wir uns aber erstmal auf Fußball heute, solange es die Spiele am Samstag um 15.30 Uhr noch gibt.😉

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Hallo zusammen,

frühe Führung und dann das zweite Tor draufgepackt.       So wäre es ja nahezu perfekt, aber in den letzten 20 Minuten musste dann doch wieder um den Sieg gezittert werden, oder lag es an den Temperaturen?               Nein, nach dem Anschlusstreffer der Hoppenheimer beschlich einem wieder dieses mulmige Gefühl, das es doch wieder nichts wird mit einem Sieg.         Wurde es dann doch.        Auch verdient, aber ein zeitiges drittes Tor hätte die Sache etwas entspannter gemacht.          Der S04 in Person von Embolo, der ein gutes Spiel machte, erziehlte ja auch ein Tor, das aber nach Videoabend am Rhein aberkannt wurde.          Wurde gestern auf dem Sportplatz auch noch diskutiert.           Jetzt frage ich mich aber, warum denn erst Prof. Dr. Schwach, äh, Stark in Köln über wohl und wehe des Treffers entscheiden musste, wo doch der Assistent an der Linie maximal zwei Meter vom Tatort entfernt stand.      Unglaublich!         Der hatte doch den direkten Blick auf die Szene.         Aber was soll ich mich darüber aufregen, es bringt nichts, aber was da manchmal so abgeht auf den Spielfeldern, ist schon etwas merkwürdig.          Ist jetzt nicht auf den S04 bezogen, sondern allgemein.          Ich darf garnicht an den älteren Franzosen bei den Säbenern denken.       Aber das nur am Rande.      Der Sieg am Samstagabend war wichtig, denn die Kontrahenden auf den begehren Plätzen hielten sich ja bislang schadlos.         Heute wird der Spieltag dann mit dem ersten regulären Montagsspiel abgechlossen.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Hallo zusammen,

Olympia dominert das TV schon in den frühen Morgenstunden, aber der Abend gehörte in dieser Woche dem europäischen Fußball, und ab heute wieder der Bundesliga.       Mit einer Neuerung:    Montagsspiel.         Frankfurt und Leipzig kommt die zweifelhafte Ehre zu Teil, das erste reguläre Spiel zum Wochenstart auszutragen.         Uns aber interessiert das „Topspiel“ am Samstag.          Der S04 empfängt Hoppenheim.           Ohne Meyer.      Gelbsperre.        Trainer Tedesco muss wieder basteln.         Schöpf soll es wohl machen.         Schon mal ausprobieren falls Meyer im Sommer auch die Biege macht?            Nerviges Gezerre.         Und was ist mit der größten teueren Niete seit Jahren?          Bentaleb ist keiner für S04.          Hier ist kein Dauersonnenschein bei 28 Grad, und die Gegner halten auch keinen gebührenden Abstand von 10 Metern um ihn herum.         Ich hatte da irgendwas von 200 Prozent gelesen als die Königsblauen aus dem Trainingslager zurückkamen.        Vielleicht meinte er die Sonnentage während der Übungseinheiten.         Mit seinem pomadigen Spiel ist er höchstens etwas für die Transferliste.          Weg mit Schaden, denn die 20!!! Mios die Schalke für ihn hingeblättert hat, kann man wieder mal getrost in den Wind schreiben.          Darf garnicht drüber nachdenken wer ablösefrei schon gegangen ist, und dann die überteuerten Rohrkrepierer.         Das Stadion hätte schon längst abbezahlt sein können, und eine wettkampffähige Truppe wäre auch noch am Start gewesen.              Muss ich ausblenden sonst schwillt mir der Kamm, und darauf habe ich am frühen Freitagmorgen beim Einstieg in das Wochenende keine Lust.         Samstag muss mal wieder ein Sieg her, klar, was sonst, um nicht nach unten durchgereicht zu werden.          Noch eine Kunst wird sein das Halbfinale aus den Köpfen der Spieler zu bekommen.         Da träumt der ein oder andere, wie wir auch, vielleicht schon vom Finale.         Die Quittung dafür ist dann ca. 20.20 Uhr auf dem Würfel zu sehen.        Auch darauf habe ich keinen Bock.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Hallo zusammen,

ereignisreiches Wochenende das darin gipfelte, das heute morgen auch noch Schneematsch lag.       Okay, es ist Winter, wollen mal nicht meckern, da sieht es woanders schon heftiger aus.       Die Olympischen Spiele in Korea sind in vollem Gange.               Drei Goldmedaillen, eine verpasste, dafür die Bronzene.                Nix gab es am Samstag auch für den S04.       Für gut mitgehalten, und schade, bla, bla, bla, kann man sich nichts kaufen, Blech sozusagen, und schon garnicht Ralf Fährmann.       Wie meinte er, er wäre keine Maschine?          Recht hat er,  aber in so kurzen Abständen so eklatante, spielentscheidende Fehler zu machen ist mehr als ärgerlich.           Mal ehrich,  vor der Partie hatte doch niemand wirklich daran geglaubt, das die Königsblauen etwas zählbares von der Isar mitbringen würden.         Seltsam wurde es ja schon, als ausgerechnet di  Santo beim Rekordmeister ausgleichen konnte.         Das Spiel ist durch, und nach diesem Spieltag ist bis Platz 11 ja noch alles möglich was die internationalen Startplätze betrifft.          Nur ganz oben ist alles entschieden, wie immer, leider.          Hellere Minen auf Seiten der Schalker „Gemeinde“ waren dann gestern nach der Auslosung des Halbfinale des DFB Pokal zu sehen.          Heimspiel, und dann gegen Eintracht Frankfurt.          Wunschgegner Vieler.          Hatte ich das nicht auch so schon vorher „ausgelost“?😉              Gut das es ein Heimspiel wurde.        Ein Garantieschein ist es frelich nicht, aber das Finale in Berlin ist machbar.   So, und jetzt rein in die Woche, ach ja, heute ist ja Rosenmontag, dann mal Helau.          Wäre schade für die Jecken wenn das Wetter nicht mitspielt.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

Hallo zusammen,

Bundesligaspieltag, gestern begonnen, heute geht es am Nachmittag weiter, und um 18.30 Uhr das Topspiel.      Wie gehabt, aber nicht ganz.        Denn am frühen Abend trifft der amtierende und neue Deutsche Meister auf den S04, kommt ja während der Saison zweimal vor, aber heute kommt der S04 mit einem gewissen Leon Goretzka in die Arroganz-Hütte .                Das ist ja jetzt auch nicht unbedingt etwas weltbewegendes wenn, ja wenn nicht eben dieser LG in der nächsten Saison nicht mehr Königsblau sondern Rot trägt.            Das wird ja mal interessant anzusehen sein, wer mag.          Es wird bestimmt wieder, wie bei Manuel Neuer seinerzeit , DIN A 4 grosse Papierschildchen hochgehalten werden.         Pro oder Contra Goretzka.          Aber das sollte der Mannschaft egal sein, und alles reinhauen was machbar ist, um bei den Bazis zu bestehen.            Ganz ehrlich, da kann LG wie in den Medien berichtet, brennen wie er will, ich würde ihn heute nicht aufstellen.          Bei den letzten Auftritten wirkte er irgendwie gehemmt.        Das mag jetzt vielleicht auch subjektiv gesehen sein, aber es würde ihm und der Mannschat nichts bringen wenn er heute wohl alles versuchen möchte, es aber nicht gelingt.         Der Hammer wäre natürlich wenn er eine Glanzleistung zeigt und seinen künftigen Arbeitgeber empfindlich pieksen könnte.            Im Sinne aller königsblauer Fans wäre es ihm zu gönnen.           Zweifel bleiben.         Wichtig ist, das sich nicht alles heute um eine Person dreht, sondern das Fussball im Vordergrund steht.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.

 

Hallo zusammen,

das ist jetzt keine niederschmetternde Kritik, aber viel mehr war es auch nicht.       Wie heißt es bei diesem Wettbewerb?         Richtig, und genau das gelang dem S04.       Eine Runde weiter durch das Burgstaller-Tor.        Es war auch nach zehn Minuten schon das Highlight der Partie.            Natürlich hatte Königsblau auch Glück bei einem Lattentreffer der Wölfe, und einmal klärte Goretzka auf der Linie.               Vor dem Spiel lief auf dem Würfel das Pressegespräch vom Vortag, und da bemängelte Trainer Tedesco unter anderem das Konterspiel seiner Mannschaft.        Da müsse dran gearbeitet werden.         Leider auch nach der gestrigen Partie.            Da fehlt den Schalkern der Zug zum Tor, und ein vernüftiger Abschluss.       Gegen einen stärkeren Gegner als gestern kann das auch schon mal in die berühmte Hose gehen.           Zum Glück reichte die frühe Führung diesesmal, und über das gesamte Spiel gesehen auch verdient.           Jetzt fehlt am Sonntag im Deutschen Fußballmuseum nur noch etwas Losglück um Berlin ein Stückchen näher zu kommen.              Auf jeden Fall wird es bei den Halbfinale dann wohl wärmer sein als es gestern in der Arena war.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf !

R.A.

Hallo zusammen,

im Sauerland hat es geschneit, das ist auch gut so, denn der Tourismus ist dort ja eine nicht unwesentliche Einnahmequelle.       In Willingen findest zudem an diesem Wochenende der Weltcup der Skispringer statt.           Die Vorbereitungen für die Olympischen Spiele in Korea laufen auf Hochtouren.                Nächste Woche geht es los.        Man darf gespannt sein wie das so mit Nord- und Südkorea in einer Mannschaft beim Eishokey der Frauen funktioniert.              Hier im Ruhrgebiet jede Menge Regen, was dazu führte, das das Nachholspiel des TuS Wiescherhöfen in der Landesliga beim SV Hilbeck mehr oder weniger ins Wasser fiel.         Dafür testet der TuS am kommenden Dienstag an der Wielandstraße gegen den SVF Herringen.         Am nächsten Wochenende noch ein Test in Clarholz, bevor es dann am Sonntag 18.2. im Heimspiel gegen SW Wattenscheid 08 wieder um Punkte geht.           Durch den Spielausfall in Hilbeck geniessen wir noch einmal einen Couchsonntag mit jede Menge Sport im TV.        Skispringen in Willingen, Snowboard Weltcup, Snowcross, Ski Telemark Weltcup Parallelslalom.         Ist also einiges geboten.      Zwischendurch noch ein Käffchen mit frischen Waffeln, heißen Kirschen und Sahne.           Gibt ja wieder einige Kalorien, aber in der kommenden Woche ist genug zu tun um die wieder abzuarbeiten😉.           So, das war’s.        Sonnst noch irgendwas wichtiges?     Nö, eigentlich nich.            Na dann

Schönen Sonntag und tschüß bis die Tage

R.A.

 

Hallo zusammen,

nicht das Sie jetzt meinen der Frühling bricht hervor, nein, nein, weit gefehlt.      Zwar ist es draußen halbwegs grün, es sei denn man wohnt im Sauerland,  denn da schneit es seit Stunden, aber gemeint ist mehr der Gegner der Königsblauen am morgigen Samstag in der Arena.         Der von Abstiegssorgen geplagte SV Werder Bremen ist zu Gast.           Das der Gegner nicht auf die leichte Schulter genommen werden darf versteht sich ja von selbst.         Den Auswärtssieg vom vergangenen Spieltag veredeln heißt es ja immer so schön.        Gelingt es, bleibt der S04 weit oben dabei.            Vielleicht noch stärker als der Gegner könnte sich das gezocke um einen neuen Vertrag für Max Meyer auswirken.          Negativ natürlich.        Die eine Baustelle ist zwar offiziell abgeschlossen,  zeigt aber Nachwirkungen bei den Fans.          Noch einmal so eine endlos lange Fakeveranstaltung wie bei LG, wo ja wohl schon lange die Würfel gefallen waren,    werden die Anhänger nicht akzeptieren.               Das war auch die Meinung der „Fussballer“ unter den Sportschützen gestern am Rande der Siegerehrung beim Westenheidepokal.                Verwundert hat mich da sie Aussage unseres Stadtverbandschef, Anhänger der andersfarbigen, als er sinngemäß sagte, das man sich die Pleite der Schwarzgelben ja am Freitag frei empfangbar bei Eurosport anschauen könne.        Da war die Frage unseres Rundenwettkampfleiters, ebenfalls Anhänger von der „Partei“, ob das Spiel denn da wohl in HD zu sehen wäre fasst schon nebensächlich.         Ich lasse das alles mal  so stehen.

Tschüß bis die Tage und Glück Auf!

R.A.