Hallo zusammen,

eine Runde weiter dank „Riese“ Max Meyer,  und das per Kopf!!!  Ja, richtig gelesen, „Mäxchen“ krönt seine starke Hinrundenleistung mit dem Siegtor gegen den 1.FC Köln im Achtelfinale des DFB-Pokal.         Zwar nicht so in der Form gewollt wie der Torschütze hinterher zugab, aber das war ja letztendlich auch egal, eine Runde weiter und fertig.             Kurios auch die „Entstehung“ dieses Treffers.     Meine langjährige Sitznachbarin war mit dem Spielverlauf bis dato auch nicht so ganz zufrieden und meinte, „jetzt stecke ich mir eine Zigarette an, hat doch schön ein paar mal geklappt, weißte noch?“.           Ich nickte, und verabschiedete Richtung WC.         Hinter verschlossenen Türen war die Reportage zu hören und ein Aufschrei!        Was war jetzt?        Die Musik die man kennt läuft.       Jawoll!!!!!!     1-0  Schalke!!!         Auf dem Weg zum Block wieder Tor.      Rein in den Nachbarblock, und da sah ich nur wie der Schiri mit gehobenem Arm in der Kölner Hälfte stand.         Nix mit dem zweiten Tor und der Entscheidung.          Ab in „meinen“ Block.        Gejohle!     Geh wieder los, mach noch mal ne Runde, und was nich noch alles zu hören war😉.           „Siehste,  eine angesteckt, und schon klappt es“, strahlte meine Nachbarin.         Meine  Partnerin und meine Tochter könnten mir aber nicht sagen wer der Torschütze war.       Ging wohl alles viel zu schnell und war etwas unübersichtlich.          Letztlich war es mir egal, Hauptsache die Führung.          Die hätte gegen kämpfende, aber doch harmlose Kölner durchaus ausgebaut werden können, ja müssen, aber Horn im FC-Kasten verhinderte es.            Am Ende reichte es dann doch für den Einzug in das Viertelfinale, und das verdient.       Kopfball, Dampf und der Gang zu einem gewissen Örtchen😉 lassen den S04 weiter in der Verlosung

Tschüß bis die Tage

R. A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: