Hallo zusammen,

viele Fußballmannschaften geben am Anfang einer Saison das Ziel aus einen europäischen Startplatz zu ergattern.        Einige erreichen ihn dann überraschend, und was kommt dann?          So schlecht wie bislang haben sich deutsche Teams schon lange nicht mehr auf der europäischen Fußballbühne präsentiert.          Einzig die Bayern, auch „nur“ als Gruppenzweiter, dürfen im Frühjahr kommenden Jahres in der Königsklasse weitermachen.         Die anderen Starter aus Leipzig und von der B1 in der Europa League.          Mit zwei krümeligen Punkten werden unsere Nachbarn auch noch belohnt international weiterspielen zu dürfen.         Das geht jetzt nicht gegen den BVB damit wir uns nicht falsch verstehen, aber es ist doch ein Witz das eine Mannschaft die kein Spiel in der Gruppenphase gewonnen hat, trotzdem international weiterkicken darf.               Klar, die Kohle nehmen alle gerne mit.    Da gibt es keine Ausnahme, aber das ganze System ist doch irgendwo krank.                 Bei Europa- und Weltmeisterschaften gehst du als Vierter leer aus, noch heftiger bei den Olympischen Spielen.            Sportler bereiten sich da jahrelang auf dieses Ereignis vor, und sind am Ende total traurig wenn es nur der vierte Platz geworden ist.    Blech, Holzmedaille, Nichts!    Kein Treppchen, kein Ruhm.                    Beim Fußball kommst du als Vierter noch in die Königsklasse, kassiert eine Menge Kohle, und wenn es gar icht läuft, naja, machste halt in der Europa League weiter, gibt auch noch ein paar Mücken.               Na klar freut sich jeder Bundesligist auf Platz vier, weil er jetzt noch nicht mal in die Quali braucht und den Startplatz sicher hat.                 Blamabel der Auftritt unser Europa Leaguestarter.           Freiburg schaffte noch nicht einmal die Play Offs, und der Rest?         Ich höre besser auf.               Die Kölner sind stark im Fackeln, mehr aber auch nicht.          Vollidioten hoch zehn!   Ich „freue“ mich schon auf das DFB-Pokalspiel gegen die Geißböcke am 19.12.            Ich werde jetzt frühstücken und Zeitlung lesen.             Da werde ich es dann Schwarz auf Weiss haben, das die Engländer mit fünf Teams weiter durch Europa reisen, obwohl sie gar nicht mehr zu Europa gehören wollen.          Es wird immer verrückter.       Quo vadis Fußball???

Tschüß bis die Tage

R. A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: