Hallo zusammen, zumindest heute Morgen ist der Wind etwas beweglicher als sonst.      Sind wir gespannt ob der S04 nach der Länderspielpause ebenfalls mit frischen Elan in den 3. Spieltag geht.     Wieder gegen einen Aufsteiger.       Diesesmal ist der VfB Stuttgart zu Gast.        Natürlich ein unangenehmer Gegner, das sind die Aufsteiger immer am Anfang der Saison, aber um seine Ziele zu verfolgen wäre alles andere als ein Sieg eine herbe Enttäuschung, und dann dürfte es bereits nach dem dritten Spieltag etwas zügiger werden auf dem Berger Feld.             Viele Spieler sind weg, ein paar gekommen, alles nach Vorstellung des neuen Trainers Tedesco.                  Die kräftige dicke Suppe ist eingebrockt, jetzt gilt es sie auch auszulöffeln.              Die Aussagen die der neue Coach jetzt Richtung Benni Höwedes hinterherschiebt, klingen was schon wie eine Entschuldigung.           Hat er da sich selbst überschätzt?           Er ist beim S04 in der ersten Liga, und nicht bei einem abstiegsbedroten Zweitligisten, der sich am Ende der Eaison an jeden Strohhalm geklammert hat.                   Und noch etwas ist zu bedenken, bei dem dünnen Kader hat man ja fast schon jeder eine Stammplatzgarantie, das macht die Sache nicht unbedingt weniger prickelnd.                Nichts destotrotz nehmen wir den Wind mit in das Unternehmen europäischer Startplatz.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: