Hallo zusammen,

jetzt wird noch mal kräftig getestet bevor es ernst wird.    Egal wie der Cup auch heißt, namhafte Gegner sind dabei, um dem Zuschauer etwas zu bieten, um dann bei den eigenen Mannschaften festzustellen, ja, das Trainingslager, und heute morgen noch eine Einheit absolviert……        Jeden Sommer dasselbe Gefasel.                 Krass war gestern die Vorstellung des Rekordmeisters beim Ihr-habt-genauso-beschissen-wie-alle-anderen-Cup in der Landeshauptstadt ganz im Süden der Republik.            Cool die Aussage des Reporters.     Sinngemäß: „Abstiegsprobleme werden sie nicht bekommen, aber…“.              Grauenhaft was da den Zuschauern warscheinlich noch für richtig Kohle geboten wurde.                  Ich hatte mir es auch nur wegen dem FC Liverpool angetan.                  Ohne Frage, die Testspiele auf der zielgeraden der Vorbereitung sind nicht immer das gelbe vom Ei, aber müssen ja sein.          Ich höre schon wieder das Gestöhne,  ja wir sind ja noch frisch in der Saison, die Automatismen funktionieren noch nicht so.                 Sorry, wofür ist denn so eine Vorbereitung?               Schöne Landschaften erkunden?              Samstag leichter Aufgalopp mit dem, wie sagte ein Kumpel von mir, „den-braucht-auch-keiner-Pokal“.                 Selbst mein Zahnarzt fährt nicht hin wie er mir gestern erklärte.       Hat zwar andere Gründe, wäre aber trotzdem nicht hingefahren.                 Kann ja auch jeder halten wie er es möchte.                 Der S04 wird ja langsam auch seine Zelte in Österreich abbrechen.                  Viel positives ist ja zu hören und lesen.          Hatten wir auch schon oft.                 Das Weinzierl nicht zum S04 passte ist Manager Heidel aber früh eingefallen.             Unsere „Expertenrunde“ sagte das sofort als das Gerücht aufkam, das  er Puppenkiste mit Ruhrpottheater tauschen wolle.                 Ist ja jetzt auch vorbei, und Nachkarten hat eh keinen Sinn, wird aber beim ersten Wiedersehen  mit den Sitznachbarn in der Arena nochmal ein Thema sein.               Nervig ist nur dieses spekulieren um Leon Goretzka.         Ich schätze den jungen Spieler als intelligent und stabil ein, aber wenn andauernd nachgefragt oder berichtet wird, was denn nun mit dem FCB sei, dann braucht man sich nicht wundern, das urplötzlich keine Leistung mehr von ihm kommt, weil dann doch alles zuviel für ihn und dem Umfeld wird.        Davon hat niemand etwas.               Also lasst ihn Ruhe für den S04 spielen, denn ein wohlmöglich noch psychisch angeknackster  Spieler ist für keinen Verein von nutzen, und für ihn selbst schon mal garnicht.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: