Hallo zusammen,

der S04 hat das Testspiel gegen Besiktas Istanbul gewonnen.            Das ist gut für die Jungs , aber noch wichtiger ist die Erkenntnis, das sich Spieler in den Vordergrund drängen um sich für weitere Aufgaben zu empfehlen.       Der 18jährige Wright macht weiterhin auf sich aufmerksam, genau wie Hemmerich.       Auch Neuzugang „Armin“ Harit fügt sich mit seinem ersten Treffer gleich gut ein.         Bleibt zu hoffen, das das nicht alles nur ein Strohfeuer ist.                Natürlich darf man diese Spiele nicht allzuhoch hängen, aber  man freut sich doch, wenn mal etwas positives von den jungen, bzw. neuen Spielern zu lesen ist.             Nach wie vor  erfolgreich auch Konoplyanka.   Sein nächster Treffer gegen den türkischen Meister.         Wird er vielleicht einer von denen dem der Trainerwechsel aber mal so richtig gut tat?          Es wäre allen Beteiligten zu wünschen.         Genauso, das Westen MacKennie seine starken Auftritte bestätigen kann.        Morgen der nächste Auftritt gegen Inter Mailand.               „Alte“ Bekannte, aber natürlich mit den Mannschaften von vor 20 Jahren nicht zu vergleichen.                Wie stark der 18malige italienische Titelträger ist, und wieviel Puste der S04 noch hat werden wir verfolgen.              Erfreulich bislang, das sich noch kein Akteur gravierend verletzt hat.           Bei den Königsblauen auch immer ein ganz wichtiger Aspekt in der Vorbereitung und überhaupt.              Das Vereine natürlich immer noch an Leon Goretzka baggern, und auch weiter baggern werden, ist auch klar.             Da wird es so schnell keine Ruhe geben.        Hauptsache der Junge lässt sich da nicht verrückt machen.                 Aber wie das in dieser Branche so üblich ist, irgendwann knicken alle Beteiligten  bei bestimmten Summen ein.          Und die werden immer unvollziehbarer.             Was war da zu lesen?         Neymar kostet 222 Millionen Euro?       Wahnsinn und Schwachsinn hoch drei gleichzeitig.          Gehen wir mal ein paar Jahrzente zurück, dann hätte umgerechnet ein Franz Beckenbauer oder Gerd Müller mindestens eine Milliarde D-Mark kosten müssen.                   Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt im Profifußball schon lange nicht mehr.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: