Archive for Juni, 2017

Hallo zusammen,

der S04 bekommt doch noch was Neues.     Ein Mittelfeldspieler und ein Innenverteidiger soll es werden.      Wow!         Der eine soll 12-15 Mios kosten, der andere 3,5.        Innenverteidiger aus La Coruna.       Bei allem gebotenen Respekt, aber da gibt es für weniger Geld garantiert einen aus der Regional-, oder 3. Liga, und außerdem ist doch noch Thilo Kehrer da, und warum lässt man andere Talente ziehen, um dann für teuer Geld irgendwen zu holen?                 Einen Mittelfeldspieler für die Kohle aus Frankreich.        Der hat wahrscheinlich einen Onkel der einen Kumpel hat, und dessen Schwager hat Zidane mal auf einem Sammelbild gesehen, denn ein richtig guter kostet doch mindestens 20-25 Mios..                     Bei den Transferakrivitäten muß Max Meyer wohl mindestens 20 Mio€ von den Inselfernsehgeldern bringen.        Natürlich muss man nicht alles im Vorfeld schlecht reden, aber wenn ich mir so die letzten Jahre vor dem geistigen Auge Revue passieren lasse, ist da schon eine Menge Geld für sportlichen Schrott ausgegeben worden.            Huntelaar, Raul, und der noch aktive Burgstaller sind die, die spontan positiv hängen bleiben.              Letzterer für 1,5Mio.       Da wiederhole ich mich gerne.      Ich weiß ja nicht wie die Spielphilosophie des neuen trainers aussehen wird, aber wenn ich mich recht erinnere, ist Burgstaller der einzige echte Stürmer der da ist.          Mit di Santo wird das nichts mehr.    Beim Langzeitverletzten  Breel Embolo muss man mal abwarten wie sich das alles ausgewirkt hat.  Ist ja praktisch auch ein Neuzugang.                  Das Training soll ja wieder „öffentlicher“ werden.                Nach der Schützenfestsaison, wenn die Trainingslager abgeschlossen sind, werde ich mir mal den ein oder anderen Blick gönnen.             Mal sehen was man uns für die kommende Saison so vorzusetzen gedenkt.

Tschüß, bis die Tage und Horrido

R.A.

Hallo zusammen,

die Jahreshauptversammlung 2017 des S04 ist Geschichte.       Wieder knapp 10.000! Mitglieder da, Aufsichtsrat gewählt, Tönnies wieder ganz vorne, zwei ausgetauscht, Heidel erklärt den Mist der abgelaufenen Saison samt Trainerwechsel, der Neue wird mit Beifall bedacht.          Alles Gut?       Warten wir mal ab.       In der abgelaufenen Spielzeit konnte sich der Ex-Trainer Weinzierl noch den Luxus von fünf Startpleiten hintereinander erlauben ohne in „Gefahr“ zu geraten, von der sich  die Truppe im Laufe der Saison nicht mehr erholt hatte.         Das dürfte jetzt nicht mehr der Fall sein.          Ich hoffe für uns Fans und alle Verantwortlichen das es dieses Mal keine Wiederholung gibt, denn dann glaube ich, wird nicht nur der Trainer, sondern auch Heidel seine Koffer packen müssen.         Rückfall in dunkelste Schalker Zeiten.               Hätte er eigentlich jetzt auch schon gemusst, denn er hat ja den „Mist“ mit verzapft und verpflichtet.             Sind wir auf Donnerstag gespannt wenn der Spielplan rauskommt.             Für unsereins alles etwas am Rande, denn die letzten Vorbereitungen für unser Schützenfest am kommenden Wochenende laufen auf Hochtouren!!!          Da rückt das Geschehen rund um das runde Spielgerät etwas in den Hintergrund.                      Natürlich wird heute ein Blick zur U21 geworfen, die im Halbfinale auf England trifft.         Blos kein Elfmeterschießen!   Wenn ich mir da so anschaue was da in der letzten Saison alles verballert wurde.           Der Confedcup wird wohl im Schütztrubel untergehen.          Trotzdem eine starke Leistung von Jogi’s Team.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

reichlich zu tun, und fußballerisch kommt auch keine Langeweile auf.        Herrlich wie die Gerüchteküche wieder brodelt.        Ganz ehrlich, gestern während des Spiels der U21 Mannschaft gegen Dänemark, als über Serge Gnabry gesprochen wurde, und seinen eventuellen Ausleihe von den Bayern für die kommende Saison, hatte ich sofort den Gedanken, der konnte zum S04 passen.     Schnell, schießt beidfüßig, dribbelstark, machmal etwas eigensinnig, aber immer noch besser als Querpässe und dann zurück zum Torwart zu spielen.           Jetzt lese ich gerade, das der S04 wohl Interesse habe.               Die Bayern könnten das ruhig machen, denn auch in der neuen Saison wird der S04 keine Truppe sein, die dem Rekordmeister im Kampf um den Titel ernsthaft Paroli bieten könnte.                    Formalitäten wie Gehalt und was sonst noch dazu gehört sollte man klären können, denn wenn ich überlege was in den vergangenen Jahrzehnten teilweise für fußballerischen Schrott ein Haufen Kohle rausgescmissen wurde, könnte das bei Gnabry besser angelegt sein, auch wenn es nur eine Ausleihe wäre.             Bitte dranbleiben!!!           Fußball im TV läuft auch bestens.        Alles frei empfangbar.       Ob Konfetzenkappe oder EM der U21.          Heute die Jogi-Truppe gegen Chile.        Das wird mal eine Nummer!           Wenn der Vidal am Rad dreht wird der Rasen ungepflügt.          Gefährlich für Goretzka.      Das erste Spiel war klasse.        Aber heute ist ein anderer Gegner auf dem Platz.          Da klimpern schon wieder Drähte im Hirnkasten.       Bayern leiht Gnabry an den S04 aus, wenn dafür dann Goretzka zur Saison 2018/19 zum S04 wechselt.         Wäre eine teure Nummer.          Ach, der Sommer ist noch lang, hat ja gestern erst angefangen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

 

Moin zusammen,

es ist mir momental auch egal was C.Heidel auf Schalke fabriziert ;-).       Meckern kann ich ja doch erst wieder in der Arena.       Juckt da aber auch nicht.        Deshalb genieße ich noch die Sonnenstrahlen, die Brise die mir um die Nase weht, und den leckeren frischen Fisch.       In diesem Sinne

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Moin zusammen,

das Netz funktioniert wieder! Hurra!!!     Ein paar Tage war hier and der Küste, bzw. da wo ich jetzt bin nix mit Internetz.        Haken wir es mal einfach unter „technische Störung“ ab.         Mein Vermieter bemühte sich, und so kann ich auch im Urlaub mal einen Beitrag loswerden.            Natürlich ist auch hier die Meldung angekommen, das der S04 mal wieder einen neuen Trainer verpflichtet hat.         Überraschung?    Nein.         Mein S04-Kumpel war ja bei seinem Interview in der Printausgabe des WA sogar geschockt.          Ich eigentlich auch, übertrieben gesagt, denn eigentlich hätte sich Christian Heidel gleich mit entlassen müssen, denn alles was er, bzw. die beiden zusammengestellt haben, oder vorgefunden haben, passte nach einer Saison einfach überhaupt nicht zusammen.            Es war kein System erkennbar warf er Weinzierl vor.             Ja, aber von seinen Einkäufen, verbunden mit, sagen wir mal, eigenartigen Verträgen, hat eigentlich nur Burgstaller für 1,5 Mios eingeschlagen, auch nicht.           Embolo hatte Pech mit der Verletzung und muss sich trotzdem erst noch beweisen.        Ein starkes Spiel gegen Gladbach reicht da noch nicht aus.             Einen Schön-Wetter-Fußballer für 20 Mio am Hals, und dann noch einen für 12,5 – 15 Mio, der möglchst ohne Verlust abgeschoben werden soll.         Allein für diese Vorstellung hätte das  Kündigungsschreiben schon in seinem Briefkasten landen müssen.            Etwas blauäugig Herr Heidel.      Oder man könnte auch weltfremd sagen.          Und das in dieser gehobenen Stellung.            Jetzt ist Weinzierl weg.        Bleibt jetzt Max Meyer?          Verlängert Leon Goretzka?           Bei letzterem kaum vorstellbar, aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.       3€ in das Schweinchen.           Nach zwei Testspielen kommt jetzt bei unseren Nationalkickern eine etwas längere Testserie unter Wettkampfbedingungen.          Wenn’s sche‘ macht.       So, die Sonne strahlt von Himmel.          Internetzt funkt, gemeckert ist genug, jetzt ab zum Strand.    😉

Schönen Sonntag, und tschüß, bis die Tage

R.A.

Hallo zusammen,

die letzte große Endscheidung ist gefallen.     In der Champions League konnte Real Madrid erstmal den Titel gegen Juventus Turin verteidigen.      Mal ehrlich gesagt, auch aufgrund der zweiten Halbzeit verdient.          Da muss Gigi Buffon noch ein Jahr warten um endlich mal Europas Fußballkrone in die Luft  stemmen zu können.         Danach will er ja noch die WM in Russland spielen.       Soll er ruhig, denn bei der Nationalhymne singt keine so inbrünstig mit wie er.              Aber vor der WM ist ja noch Confetti-Cup.        Testlauf für das große Turnier im kommenden Jahr.         Hat mittlerweile den Stellenwert wie eine 15-Tagesprognose bei der Wettervorhersage.                Zumindest habe ich das Gefühl das es hier im Land des amtierenden Weltmeisters so ist.           Ich schließe mich da an.          In der Zeit wo es dann losgeht, interessiert mich mehr was denn mittlerweile die frischen Krabben mit einer leckeren Büsumer Knolle kosten.                Zudem sind wir mitten in der Schützenfestsaison, da wird dem Fußball nur bei bedeutenden Turnieren Aufmerksamkeit zuteil.                 Trotzdem wird es amüsant sein während des Frühstücks mit frischen Brötchen aus der Bäckerei, und später dann im Strandkorb mit eine kühlen alkfreien Ploppbier die Sommergerüchteküche zu verfolgen.                  Mal schauen wieviel Strahlkraft der FC Schalke 04 denn wohl so hat um den Ex-Borussentrainer zu bestrahlen, nachdem ja feststeht das er nicht zu den Pillendrehern wechselt.             Er könne warten, sogar bis zu einem halben Jahr.           Solange wird es bei den Königsblauen aber nicht dauern bis Weinzierl seine Koffer auf dem Berger Feld packen kann.             Nochmal so einen Fehlstart wie in der abgelaufenen Saison wird er sportlich nicht überleben.        Und trotzdem brauche ich dann keinen Tuchel auf Schalke.               Denn sich nur mit seinen Lieblingen zu beschäftigen, und alles andere drumherum interessiert nicht, geht garnicht.         Das er so ist, hat mir schonmal jemand gesagt der sich bei den Mainzern ein wenig auskennt, denn da soll es genauso gewesen sein.                Also versaut mir meinen Urlaub nich mit solchen Eventualitäten was eine Beschäftigung des Herrn T.T. auf Schalke betrifft.             Heute geht es nocheinmal in die Nachbarschaft zum Schützenfest.          Das hat das Vogelschießen gestern Geschichte geschrieben.     Zum ersten mal regiert die Schützengesellschaft Wiescherhöfen-Weetfeld ein gleichgeschlechtliches männliches Königspaar.         Ja warum denn nicht!!!!       Wir marschieren heute mit.   Horrido!!!!           In diesem Sinne

Tschüß, bis die Tage

R.A