Hallo zusammen,

letztes Heimspiel der Saison.    Für den Hamburger SV geht es um die Existenz, für den S04 um einen ehrlichen Abgang vor den eigenen Fans in die Sommerpause.         Soll mir blos keiner mit noch kleiner theoretischer Chance auf irgendwelche Plätze kommen.       Sinnlos!!!!       Selbst wenn der HSV heute ein Stück Richtung Relegation befördert werden sollte, am letzten Spieltag bei den dann endgültig abgestiegenen Ingolstädtern gibt es dann die nächste Pleite.         Also heute hinfahren, das hoffentlich warme Wetter genießen, und dann hinter die Saison 2016/17 einen sowas von dicken Haken machen.               Das interessanteste wird heute der Blick auf den Würfel sein wenn der klackert.           Blick auf die anderen Ergebnisse, außer das in Leipzig.      Erster gegen Zweiter, aber juckt hier keinen.           Verabschiedet werden heute auch einige Spieler.         Bei aller „Romantik“, bei dem ein oder anderen wurde es aber auch Zeit.              Zeit werden auch Weinzierl und Heidel brauchen, um das aufzuarbeiten, was in den letzten Monaten auf dem Berger Feld passiert ist.           Es dürften lange Gespräche werden.             Und wenn dann auch noch der Oberfleischer dazu kommt….               Noch so ein Saisonstart und für den Noch-Cheftrainer dürfte vor Herbstanfang schon die große Winterpause beginnen.              Daran will ich noch nicht denken, denn die Schützenfestsaison beginnt, und die grünweiße Zeit will ich mir nicht von den Blauweissen versauen lassen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: