Hallo zusammen,

ja, es ist ein kleiner Showdown heute im Breisgau.        Die bisherigen Ergebnisse des Spieltages sind bekannt, und jeder weiß, müsste wissen, um was es heute geht.         Wie oft gab es dieses Szenario schon in dieser Saison.        Viel zu oft.       Und so gut wie keine Chance genutzt.        Jetzt, drei Spiele vor dem Ende dieser Saison ist ein europäischer Startplatz immer noch drin.         Schon verrückt!        Wie war schon so oft überall zu lesen:       Schneckenrennen um Europa.          Treffender ging es ja kaum, und die Protagonisten haben auf der Zielgeraden immer noch nicht den Turbo eingeschaltet.       Selbst Platz fünf ist sogar noch drin.         Bedeutet aber in erster Linie drei Siege.        Heute in Freiburg, am kommenden Samstag beim letzten Heimspiel der Saison gegen den HSV, und dann bei den Ingolstädtern.           Alles machbar, aber bei dem Saisonverlauf der Königsblauen…                Mal ganz ehrlich,  auch wenn man mir sonstwas an den Hals wünscht, wäre die Quali für die Europa League überhaupt verdient?              Da war bislang in dieser Saison bis auf ein paar High Lights in der Euro League nicht viel Gescheites geboten.                 Das 4-1 bei den Gurkenpillen war gut, darf aber nicht alles übertünchen.              Das heutige Spiel ist in mehrfacher Hinsicht wichtig.      Mit einem Sieg ist noch alles drin, also europäischer Startplatz.          Bei einer Pleite war es das dann wohl, und das macht die Sache gefährlich.             Der nächste Gegner HSV steht mitten im Abstiegskampf.             Hat der S04 dann noch die Motivation da etwas zu reißen?         Die Überschriften werden wohl schon vorbereitet in den Schubladen liegen.         Sowohl als auch.             Und wenn dann im letzten Spiel Ingolstadt noch die Chance hat sich auf Platz 16 zu retten, und die Truppe von Trainer Weinzierl nur noch auf den Abpfiff und Urlaub wartet, den Faden möchte ich jetzt nicht weiterspinnen.           Es geht also um einiges ab 17.30 Uhr, nicht nur sportlich.

Schönen Sonntag, und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: