Hallo zusammen,

das war ja mal ein gescheiter Einstieg in das Fußballwochenende!      4-1 in Leverkusen.     Hut ab!        Aber es hätte nach vier Minuten auch schon fast vorbei sein können mit der königsblauen Herrlichkeit.       Brandt nach 38 Sekunden, und Volland nach ca. gut vier Minuten.          Fährmann und das Glück des Tüchtigen brachten den S04 aber auf die Siegerstraße.          Ehrlich gesagt, trotz des 3-0 Vorsprungs zur Pause war ich mir sicher, das das Ding noch nicht durch war.           So begann auch der zweite Spielabschnitt mit Fehlpass Bentaleb, der in der ersten Halbzeit überragend spielte, und der Schuß der Leverkusener ging am Schalker Kasten vorbei.          Zum richtigen Zeitpunkt das 4-0, und dann war es eigentlich gelaufen.           Daran änderte auch der Ehrentreffer von Kießling nichts.                Jetzt geht es am kommenden Sonntag zum SC Freiburg.          Gestern 0-3 Pleite in Darmstadt.          Nun weiß man ja wie unsere Truppe im Laufe der Saison so ihre riesigen Auf-, und Abs hatte.        Also was kommt jetzt im Breisgau?             Der Klassenerhalt ist jetzt gesichert.      Liest sich zwar etwas merkwürdig, ist aber so.          Wenn noch etwas nach oben gehen soll, dann müssen die letzten drei Begegnungen( in Freiburg, zuhause gegen den HSV, in Ingolstadt) auf jeden Fall gewonnen werden.         Freiburg direkter Konkurrent um einen der begehrten Plätze.            Selbst Platz 7  könnte noch reichen, wenn die Nachbarn von der B1 der DFB-Pokal holen.            Alles noch aus der Ferne zu betrachten.         Blos nicht darauf versteifen, und nach dem Erfolg bei den Pillendrehern auch nicht abheben.          Dafür war das Team von Trainer Weinzierl in dieser Saison einfach zu unbeständig.        Mal sehen wer denn jetzt noch so alles Charakter in der Truppe hat beim Saisolfinale.

Schönen Sonntag und viel Spaß beim „Tanz in den Mai“, und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: