Hallo zusammen,

Wieder einmal frühzeitig Ende mit DFB-Pokal.         Eine Möglichkeit in der nächsten Saison europäisch zu spielen.         Bei so einer Leistung sollte in den kommenden Spielen erst einmal an den Klassenerhalt gedacht werden.  Europa, blödes Zeug.          Richtig das möchtegern Regisseur Meyer mal kräftig einen vor den Bug bekommen hat.          Der nervt mich mit seinem Stil schon seit langem.             Wenn es nicht noch mehr Verletzte gibt, kann er auf der Tribüne das Kaffee holen organisieren für den Rest der Saison.            Morgen erster Akt „Niederrhein“.             In Gladbach geht es um Punkte, und die sind momentan gut drauf.          Da muss schon ein mittelprächtiges Wunder passieren wenn da etwas positiv zählbares mitgenommen werden soll.             Donnerstag dann wieder.       Zuhause, Hinspiel Europa League.              Morgen muss bedeutend mehr kommen als diese Witzvorstellung am vergangenen Mittwoch.           Dann könnten sie auch gleich zuhause bleiben und die Kräfte schonen.           Gute Erkenntnisse, der Ball wird nicht mehr nur lang nach vorne geschlagen usw, usw.          Nur was richtig wirklich gescheites ist auf langer Sicht noch nicht dabei herausgekommen.            Ist  allerdings auch nichts Neues was man so schreibt, hört und liest.              Irgendwie wie Hamsterrad, nur nicht so lustig.

Tschüss, bis die Tage

R. A.

 

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: