Hallo zusammen,

gestern startete das 1. Hammer Kneipenquiz -das Original-.       Ein mehr als gelungener Auftakt für die Organisatoren Katharina von der LipppeWelleHamm und Stefan Bartha (u.a. Buchautor)!        16 Teams rätselten um den Wanderpokal und das Startgeld.                   Man hatte allerdings den Eindruck, das der Spass an erster Stelle stand.        Natürlich gehörte auch eine Portion Ehrgeiz dazu, das Promi-Team (Matze Dröge RadioLippewelleHamm, Hartmut Weber Allroundfunktionäer in Sachen Fußball, Lars Müller ehemaliger Fußballprofi und Udo, dem „Russlandexperten“ in Sachen Fußballreisen, zu besiegen, was der erfolgreichen Kombination aus S04 und BvB-Fans gelang.                       „Die Blau-Schwarzen“, erster Sieger im Hammer Kneipenquiz, erzielten mehr Punkte als die Experten, die daraufhin das gesammelte Startgeld verdoppeln mussten.                   Bis zu diesem Erfolg musste man z.B. wissen, das in den 60er Jahren nach Gründung der Fußballbundesliga der Karlsruher SC nie Meister war.                   Ein gewisser Herr Frosch in seiner Karriere 170mal für den FC St.Pauli hüpfte, bzw. spielte.                    Trappatoni seine Wutrede („Flasche leer“) nach einer Heimpleite des FC Bayern gegen den FC Schalke 04 (0-1) hielt.               Dreißig Fragen, die in drei Zehnerblöcken aufgeteilt waren, nach jedem Block gab es eine kurze Pause, mussten beantwortet werden.                      Zusätzlich musste man noch die Frisuren von Moderatoren, Spielern und Trainern erkennen.                  Zum Abschluß durfte noch „gescrabbelt“ werden, und aus den Buchstaben die sich in einem verschlossenen Kuvert befanden, ein Wort, Begriff, der auch real existiert, bilden.               Aktueller ging es kaum, denn die Lösung hieß „Bayerndusel“, und bescherte den Teilnehmern immerhin 11 Punkte.                  Es war eine kurzweilige, interessante, spannende und amüsante Veranstaltung, deren Fortsetzung am Ostermontag 17.4. um 19.30h stattfindet.       Unser Team hat den Anmeldezettel schon abgegeben.            Glückwunsch nochmal an Katharina und Stefan!

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: