Hallo zusammen,

Nicht nur für die kommenden Tage ist Sturm angesagt, sondern auch auf Schalke. Man übt die Offensive mit mehr Anschlüssen ist zu vernehmen.          Es hat gedauert, aber es scheint doch aufgefallen zu sein, das es vorne hapert.       Und wie!         Aber ich größere das jetzt hier nicht nochmal auf.   Als nahezu grenzenlose Optimierung in Sachen Schalke glaube ich nach wie vor an das Gute.      Nur muss man das bei Königsblau immer wieder neu definieren.             Aktuell bedeutet das: Punkte holen und so schnell wie möglich da unten raus.          Dabei soll auch Holger Badstuber behilflich sein.           Ja, ich weiß, er ist bei dem Verein von der Säbener Straße unter Vertrag.         Es ist wahrscheinlich für den ein oder anderen nicht ganz so einfach das zu verdauen, aber wenn er das blauweisse Trikot an hat, sollte er auch unterstützt werden.              Allerdings muss man erst abwarten wie fit er ist, den Thilo Kehrer macht seine Sache bislang gut, und ich sehe da keinen Anlass Badstuber ihn vor die Nase zu setzen.            Lasse mich aber gerne eines besseren belehren.          Schauen wir am Samstag Mal nach Chemnitz wenn der S04 dort zum letzten Test bevor es mit der Vorrunde weiter geht, antritt.

Tschüss, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: