Hallo zusammen,

bei dem gut besetzten Hallenturnier der U19 in Sindelfingen sprang für die Schalker Jungs nicht mehr als Platz 6 herraus.         Schon etwas enttäuschend, war man in den letzten Jahren doch immer unter den besten Vier.                 Dafür konnte man dem Erzrivalen von der B1 die Tabellenführung in der U19 Bundesliga West abknöpfen.             Die Traditionself der Schalker musste als Titelverteidiger dagegen eine Pleite beim Turnier in Krefeld gegen die Schwarzgelben einstecken, belegte an Ende aber immerhin noch Rang drei.                    Das wäre natürlich eine Platzierung die man sich von den Profis erhofft hatte.                  Aber da sieht die Realität etwas anders aus.             Einen Turniersieger hatten die Schalker dennoch, sie „liehen“ ihren Torwart an die Gladbacher aus, deren Keeper konnte mit Magenproblem nicht im Finale antreten.               Die „Weisweiler Elf“ gewann das Turnier gegen die Schwarzgelben und fahren zum Masters nach Berlin.                    Die Profis üben ja zur Zeit in Benidorm und möchten einiges verbessern.                    Der Einsatz im Training würde ja stimmen meinte Naldo.       Mal ganz ehrlich, wäre ja auch traurig genug wenn nicht.       Dann hätte man den Beruf verfehlt, und es ginge Richtung, sagen wir mal nach unten.                    Will keiner lesen und hören, aber aufpassen.                  Man glaubt es ja nicht welche Bedeutung  das Spiel in knapp zwei Wochen gegen Ingolstadt hat.               Muß man sich schwer dran gewöhnen.              Aber es nutzt nichts, da müssen wir durch.         Mannschaft wie Fans.             Noch alles eine wabrige Angelegenheit, mit blickt nicht richtig durch.               Genau wie das Wetter heute mit Blick aus dem Fenster.          Alles grau-weiß.        Monitor, Himmel und überhaupt.                  Couch und Sofawetter.

Schönen Sonntag noch und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: