Hallo zusammen,

die Überwinterung in Europa ist gesichert, jetzt gilt es sich aus das „Wesentliche“ zu konzentrieren.           In Worten, heute Werder Bremen schlagen, und in der Tabelle zwei Plätze gut machen.         Egal wer spielt, egal wer die Tore macht, Hauptsache sie werden gemacht, und die Punkte bleiben auf Schalke.          Alle Körner dürften am Donnerstag beim Sieg über Krasnodad ja auch nicht verbraucht worden sein, denn im zweiten Durchgang, hatte Königsblau das Spiel ja gut im Griff.                 Auf der rechten Außenbahn könnte heute Caicara wieder eine Chance bekommen, denn sein Auftritt in der EL war nicht übel.                    Im Sturm wird es wohl wieder „Genesungen“ gegeben haben, sodas ein gelernter in der „Box“ stehen könnte.              Aber bei Rotationskünstler Weinzierl weiß man ja nie.            Aber ganz ehrlich:  ist doch egal, drei Punkte und gut ist.                 Die wären so wichtig, zumal nach dem Spiel ja wieder Länderspielpause ist, und das Gefühl einfach besser ist.           Nicht nur für die Truppe.

Schönen Sonntag noch, und tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: