Hallo zusammen,

die europäische Woche wird heute mit der Europa League abgeschlossen.             Der S04 zu Gast in Krasnodar.        Neues Stadion, und punktgleich Tabellenführer mit dem S04.          Bei den königsblauen fehlen ein paar Leute.          Vorsichtshalber wie man vernehmen konnte.                 Verständlich, denn am Sonntag geht es in der Liga schon weiter, und da ist ja bekanntlich noch einiges gerade zu biegen.                     Ist man sich auf Schalker Seite sicher, das die nächste Runde in der EL schon irgendwie erreicht wird?     Müsste machbar sein, selbst bei einer Pleite heute, kann das in zwei Wochen in der Arena wieder gerade gebogen werden, und es taucht noch Nizza in Gelsenkirchen auf.               Aber auch vor dem Spiel in Salzburg müssen den Königsblauen nicht die Knie schlottern.              Da schon eher Sonntag gegen Mainz, die heute auch in der EL antreten.                 Nicht das es falsch verstanden wird, nur zur Stadioneinweihung sind die Schalker nicht in den Süden Russlands geflogen.                   Mulmig wird einem da eher werden, wenn ein Spieler der Königsblauen nach einer Attacke des Gegners länger auf dem Rasen liegen bleibt.             Verletzungen braucht keiner mehr.              Kann mich da noch gut daran erinnern, als der S04 zu Kellers Zeiten auch ständig 10 Verletzte hatte und trotzdem ohne das es großartig bemerkt wurde, angetreten ist.         So schade es für alle auch ist, weitermachen, es ist noch überall alles drin, nur der Titel natürlich nicht, da sind wir mal ehrlich, da können eher Köln und Hertha von träumen, vielleicht noch Leipzig  ;-).                        Die englischen Wochen haben aber damit noch kein Ende.                 DFB-Pokal in Nürnberg steht demnächst auf dem Programm, und dann, genau, DAS Derby an der B1.       Findet an einem Samstag statt!!!!!!!!!!!                     Aber erstmal ist heute, Getränke sind genug da.      Erdnüsse, Snickers und Baumkuchenspitzen auch, so als Nervennahrung in wohl dosierter Menge versteht sich, räusper.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: Glückwunsch zum neuen Buch, Stefan


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: