Hallo zusammen,

es ist doch noch nichts passiert.    Das erste Tor ist geschossen, und somit wird es mit dem ersten Punktgewinn auch nicht mehr lange auf sich warten lassen.        Zwar sind dann die angestrebten Plätze schon meilenweit entfernt, aber was soll’s!             Wie ja zu lesen war gab es schon mal so einen misslungenen Start, und am Ende war man 14. in der Liga, gewann den DFB-Pokal, und erst im Halbfinale der Champions League war gegen Manchester United Endstation.                  Das kann man doch noch toppen:                  Der DFB-Pokal wandert von der Säbener Straße zum Berger Feld, Sevilla als Dauersieger der Europa League hat ausgedient und wird durch den S04 ersetzt, und als Nervenschocker dann noch die Relegation gegen Dritten der Zweiten Liga  FC Schnatterer Heidenheim.      Das Hinspiel geht nach einer katastrophalen Vorstellung mit 0-2 verloren, und dann folgt die Gala mit einem 7-1 (5-0)  im Rückspiel.               Dann wäre die Saison noch einigermaßen gerettet, im wahrsten Sinne des Wortes, und wir könnten beruhigt in die Schützenfestsaison starten.          Garnicht mehr so lange hin.                       Jetzt aber mal ernsthaft,   Heidenheim wird nicht Dritter.             Darüber können Sie jetzt mal in Ruhe nachdenken, wärend ich gleich den Rasenmäher anschmeiße.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: