afg-rom-800pxDas Anne-Frank-Gymnasium in Werne startet am Freitag zu einer großen Reise: Mit 744 Teilnehmern geht es für eine Woche nach Rom. Für die Abfahrt wird der Parkplatz am Solebad gesperrt, die Polizei begleitet den beeindruckenden Konvoi von 15 Bussen bis zur Autobahn.
Der gemeinsame Ausflug der gesamten Schulgemeinde ist der Höhepunkt des Jubiläumsjahres, in dem das städtische Gymnasium mit vielen Veranstaltungen sein 50-jähriges Bestehen feierte. 615 Schüler, 82 Eltern, 43 Lehrer sowie Sekretärin Arzt und Krankenpfleger verbringen eine Woche in einem Bungalow-Camp mitten in Rom und entdecken gemeinsam die italienische Metropole – Papst-Audienz inclusive.

Wir berichten hier ab Mittwoch im Blog direkt aus Rom!


Über die Autorin/den Autor:  Michael Schlösser ist Online-Redaktion beim Westfälischen Anzeiger. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: