Hallo zusammen,

jetzt hat Manager Heidel aber mal richtig zugeschlagen.     Gleich zwei Abwehrspieler laufen demnächst in königblau auf.      Man kann diese Verpflichtungen gut nachvollziehen, konnte man die beiden Außenverteidigerpositionen in der Vergangenheit grob gesagt als Schwachstellen bezeichnen.           Hinzu kommt, das niemand wohl so richtig weiß, wie es mit Ushida weiter geht, ist er doch schon sehr, sehr lange verletzt, und bei den immer wiederkehrenden Ansprüchen die der S04 nunmal hat, musste diesbezüglich etwas geschehen.                  Es ist nun mal so, das du den Kasten hinten dicht haben musst, wenn du etwas Größeres erreichen willst.                              Coke von Europa League Sieger Sevilla wird für drei Jahre fest verpflichtet, Baba von Chelsea für ein Jahr ausgeliehen.                      Das macht zusätzlich Dampf für Kolasinac, Nastasic, Caicara und Riether.                  Jetzt ist Coke, wenn er einen Dreijahresvertrag erhält, mit seinen 29 Jahren auch keiner, mit dem man auf das große Geld bei einem Tranfer mehr erzielen kann, aber angesichts der Ablöse von 4 Mio € relativiert sich das Ganze schon wieder.                    Wenn das denn alles so klappt, wie die Verantwortlichen es sich vorstellen, dann kehrt nicht nur Kapitän Benni Höwedes auf seine Lieblingsposition in der Innenverteidigung zurück, sondern man hat für die drei Hochzeiten auf die man ja zunächst einmal tanzt, auch noch eine akzeptable Reservebank.                            Ob mit diesen Verpflichtungen die Kaderplanung des S04 abgeschlossen ist, wage ich zu bezweifeln, denn für ganz vorne und im Mittelfeld fehlt noch einer, wobei jetzt Aogo von der Position als Linksverteidiger „erlöst“ wird, und auf der 6 seinen Platz finden soll.                     Hängt vielleicht auch noch davon ab, ob denn der Transfer von Leroy Sane nun mal endlich  über die Bühne geht, und die erhoffte Kohle über den Kanal schippert.                      Einen Monat ist das Fenster noch geöffnet.                       Eine verdammt lange Zeit um Geld auszugeben, wenn es denn da ist, oder aber auch einzunehmen, wenn jemand es rausrückt.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: