Hallo zusammen,

einmal Samstags, und das auch noch auswärts in Frankfurt.      Die ersten fünf Spieltage sind terminiert, und „unseren“ S04 bekommen meine Tochter und ich erst am 21. September, wenn die Saison schon fast wieder vorbei ist ;-), zu sehen.               Länderspielpausen,  jahrelanger Baziboykott führen dazu, das es nicht eher etwas wird, und dann auch noch an einem Mittwoch, Schießtraining, aber das muss dann mal hintenanstellen.                            Es ist ja durchaus möglich, das wir die Königsblauen eher in der Europa League sehen als in der Bundesliga.   Egal, da kommen wir auch durch.                         Einen werden wir dann garantiert nicht mehr sehen: Leroy Sane.            Der wird Insulaner bei Pep’s ManCitycen.                      In der Liga der Europaabtrünnigen.                            Für ihn wurde ja schon in weiser Voraussicht Breel Embolo verpflichtet.            Der kostet ca. 25 Mios, Sane´bringt zwischen 50 – 60 Mios, also bleibt für Sanierung und noch mindestens einen Spieler Kohle übrig.              Obwohl es einer für das Mittelfeld, und einer für den Angriff sein müsste.                Aber das Transferfenster ist ja noch unendlich lang.                     Überraschend kommt der Wechsel von Sane übrigens nicht, für mich zumindest nicht, dafür gab es in der Vergangenheit zuviel „Indizien“ die darauf hinführten.                     Ansonsten einigermaßen ruhig auf dem Berger Feld.            Noch nicht beunruhigend, erste Anzeichen für ein etwas anderes Fahrwasser unter Christian Heidel, oder ist der Fleischer in Urlaub?

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: