Hallo zusammen,

ja, es war eine Verbesserung zu erkennen,  ja, der Bundestrainer hat richtig aufgestellt, aber es fehlen nachwievor die Tore, und Kimmich war gut, ok, aber bedenkt, nichts gegen die Nordiren, aber die sind im feiern Weltklasse, aber auf dem Platz reicht es noch nicht ganz für den großen Wurf, obwohl ihnen der mit dem erreichen des Achtelfinale aus ihrer Sicht ja schon gelungen ist.                  Auch Gomez rechtfertigte seine Aufstellung, aber in einer Szene war er wieder…, lassen wir das.                    Minimalziel ist geschafft.            Jetzt geht es am kommenden Sonntag wohl gegen die Slowaken.                            Nichts furchteinflößendes, aber auch dieser Gegner muß erstmal gespielt werden, was danach kommen könnte, lassen wir auch da stehen.                         Da kann es ja noch ganz böse Überraschungen für den ein oder anderen geben.                           Die Kroaten überraschten gegen die Spanier, und der Trainer des Titelverteidigers hatte da so eine Ahnung für, als er die Kroaten nach seinem Team als das stärkste bei dieser EURO nannte.                       Heute ist nocheinmal ein spannender Tag der letzte Entscheidungen, denn nach dem letzten Pfiff wissen wir endgültig wer gegen wen die Achtelfinals bestreitet und weiter vom Titel träumen kann.                         Beim S04 wird wohl auch wieder geträumt.   Ein gewisser Ebolo aus der Schweiz ist da im Gespräch.      Zu lesen war da was von 25 Mio Ablöse.       Habe da was gehört, das 20 Mio einigen interessierten Bundesligisten wohl zuviel war, aber der S04 mit den zu erwartenden 50 plus ? Mios aus dem Transfer von Sane´zu Manchester City in die Verhandlungen einsteigen könnte.                  Warten wir es ab, und schauen natürlich auch gespannt auf die Mitgliederversammlung die jetzt ansteht.                   Eine Kaffeeveranstaltung unter tausend Freunden wird es wohl nicht gegen, denn nicht alles stehen da zusammen.                   Blos keine Inszenierungen wie zu „Oscar“ Sieberts Zeiten.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: