Hallo zusammen,

das Fußballbundesligawochenende steht bevor.      Es wird nach den Ereignissen von Paris etwas anders sein.        Er wird mehr kontrolliert werden, aber viel mehr, als mal bei einem Auswärtsspiel des S04 in Bochum kann es auch nicht sein.        Da wurde man abgefummelt und begrabscht, das man seine Nerven schon im Zaum halten musste.           Es wird konntrolliert werden, und es werden trotzdem wieder irgendwelche Gegernstände, die nichts in einem Fußballstadion zu suchen haben „hereingeschmuggelt“ werden.             Oder gibt es ein möglichst beheiztes Zelt o.ä. wo weibliche Ordner den weiblichen Fans mal etwas genauer auf den Körper schauen können?                   Habe mal bei einem Ordner einen Hinweis auf das Verhalten der Gäste lesen dürfen, worin stand, das Pyrotechnik in Tütchen bei den weiblichen Gästen im BH versteckt wird.                      Wer irgendetwas vor hat, der wird seine Möglichkeiten finden es auch zu tun.                     Mit einem Sprengstoffgürtel wie in Paris ins Stadion zu wollen, kann ich mir hier aber auch nicht vorstellen.                  Trotz alledem werde ich mich nicht davon abhalten lassen ins Stadion zu gehen, um meinen Lieblingssport Nummer Eins zu sehen, es sei denn, es wird wie in Hannover abgesagt.                   Am kommenden Samstag zum Spiel des FC Schalke 04 gegen den deutschen Rekordmeister sind wir allerdings nicht dabei, aber am kommenden Donnerstag zum Europa Leaguespiel laufen wir wieder auf.                      Auch  zum Spiel gegen die Gardiolen wurde ich natürlich von einem Anhäger der Bazis mit den Worten begrüßt:  Na, zweistellig am Samstag?         Meine Antwort: schon möglich, wir hatten schon einmal 17-2 Ecken gegen die Roten.           Nur ein kleiner Hinweis: die beiden letzten Spiele gingen 1-1 aus, sowohl in der Badekappe als auch im Arenatempel.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: