Hallo zusammen,

der europäische Fußball bestimmt diese Woche, und siehe da, die Bayern sind doch nicht unschlagbar.       Und dann passierte in diesem Spiel genau das, was dich als Torwart innerhalb kürzester Zeit vom Fußballhimmel in ebenso genannte Hölle fallen läßt.   Was nutzen dir da die ganzen Lobeshymnen aller „Experten“, und du immer wieder gesagt, und gezeigt bekommst, warum du eben der Welttorhüter bist, wenn du nur wenige Zeit später dir eine Kirsche fängst, bei dem ein Kreisligtorwart bei nächsten Training stundenlang hätte in der Sandkuhle buddeln müssen.          Nicht nur das, du hast das Spiel auch noch verloren, und bist der Arsch.               Fand ich überheblich, als Neuer im Interview nachher davon sprach, das er ein ein gutes Spiel gemacht hätte.         Wenn ich so eine Gurke reinkriege, und das Spiel verloren geht, kann ich kein gutes Spiel gemacht haben, dann kann man höchstens hinten dranhängen, „verhinderte mit seinen Paraden ein Bayern-Debakel im Emirates“.                    Siehe Vorgänger O.Kahn, Finale WM 2002.                       Der 184tausend-Tore-Mann Lewandowski trifft nicht, genauso wie Spaßmacher Müller nicht, und schon war es das für die Bayern bei Mertesacker, Özil und Co.                       Aber egal, was interessiert uns das.                          Leverkusen war unterhaltsam mit acht Toren, und einem fullminanten  Schlußspurt.                   Heute darf man gespannt sein, wie sich der Gladbacher Aufschwung in der Liga in der Königsklasse bei Juve auswirkt.                   Wolfsburg mit Stottermotor oder Vollgas?        Ab 20.45 Uhr alles live und in Farbe.                     Aber für uns Fans aus dem Ruhrpott ist ja der morgige Tag eigentlich erst interessant, wenn  Königsblau und Schwarzgelb in der Euro League auf Punktejagd gehen.                  Wenn der S04 sein Spiel gegen Prag erfolgreich gestalten sollte, dann wäre das schon mehr als die halbe Miete für den Einzug in die Zwischenrunde.           Das morgen auch live, aber vor Ort.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: