Hallo zusammen,

es wurde gekämpft, gespielt, und dann auch noch gewonnen.       So macht Fußball auf Schalke wieder Spaß.       Natürlich war nicht alles Gold was am Sonntag in der Arena gegen Mainz 05 glänzte, aber man hatte den Eindruck, das der ein oder andere Akteur im königsblauen Dress erleichtert aufspielte.          Besonders Leon Goretzka und Max Meyer, der seine Leistung mit dem entscheidenden Treffer zum 3-1 nach einem Konter und mustergültigen Vorlage von Leroy Sane hätte krönen müssen,  überzeugten die Fans.                   Wie immer gibt es auch nach so einem Spiel etwas zu nörgeln.                           Dauerthema: Chancenverwertung.                Der verschossene Elfer von Klaas-Jan Huntelaar stammte noch aus der Abteilung „Niederlande und die EURO-Quali“.       In der Halbzeitpause wurde dem Hunter dann wohl erklärt, das er jetzt kein Oranje sondern Königsblau trägt.              Als erfahrener Spieler hat K-J H schnell begriffen, und auf Schalke-Modus umgestellt und den Siegtreffer erzielt.                     Mainz und Eckfahne waren erledigt.                          Dann noch das erwähnte „dicke Ding“ das Meyer versiebte.                  Anstatt das Spielgerät in den leeren Mainzer Kasten zu drücken, jagte er es Richtung Kurt-Schumacher-Straße.               Gut das Ralf Fährmann kurz vor dem Abfiff mit einem großartigen Reflex den Ausgleich der Mainzer verhinderte.                     Es wäre verdammt ärgerlich gewesen, wenn sich die Schalker mal wieder selbst um die Früchte ihrer Arbeit gebracht hätten.             So reichten die beiden Treffer von Matip und dem Hunter.                    Wieder zwei am Donnerstag in der Europa League in Nikosia wären auch nicht übel, wenn dann auch noch die Abwehr wieder dicht hält.                      Was mich nur wundert:  Zuschauerkapazität in der Arena vergrößert, aber beide Heimspiele nicht ausverkauft.           Liegt es nur an den Gästen?

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: