Hallo zusammen,

endlich passiert mal etwas nachvollziehbares in Sachen Transferpolitik beim FC Schalke 04.    Das Jefferson Farfan mit knapp 31 Jahren noch einmal eine (Wüsten)Luftveränderung erfahren möchte, mit den dazugehörigen kulturellen ( satte Petrodollar) Begleiterscheinungen, ist mehr als verständlich, und wenn Horst Heldt da auch noch knapp 10 Mio € als Ablösesumme herausschlagen kann, dann aber nichts wie los.                Dann hat der Schalker Sportvorstand ein paar Pluspunkte sammeln können.  Dieses „Konto“ könnte sich noch erhöhen, wenn er Felipe Santana auch noch los wird.                     Damit ist das Sternchensammeln aber noch nicht beendet, denn mit Boateng und Sam tummeln sich noch zwei ganz dicke Fische im königsblauen „Kohleteich“.                 Da wird darum gefeilscht das man den ein oderer anderen loswerden will, und gleichzeitig soll aber noch ein für Schalker Verhältnisse Hochkaräter kommen.          Das ist doch alles, mal so ganz nüchtern von außen betrachtet, alles ein schwebendes Verfahren.                   Der eine muß noch medizinisch gecheckt werden, der andere verhandelt um sein Salär usw.             Es ist ja um diese Zeit eigentlich nichts Neues, aber wie muß sich denn ein Trainer, speziell auf Schalke, vorkommen, der da gut zwei Wochen vor dem ersten Pflichtspiel (DFB-Pokal in Duisburg) noch nicht weiß, wie in Zukunft seine Wunschformation aussehen soll, und es bedeutend besser als sein Vorgänger machen.                            Da kann er noch so viel einstudieren, kommt noch so ein „Kracher“, wird der ja wohl auch spielen müssen, dürfen, wollen, sollen,  obwohl ein anderer es bis dato auf dieser Position vielleicht sehr gut gemacht hat.               Ist ja nur mal so ein Gedanke.          Da könnte der Zirkus doch schon wieder losgehen, und der Trainer ist mal wieder, wie meistens die ärmste S… bei diesem Szenario.                   Andre Breitenreiter ist da wirklich nicht zu beneiden.           Vielleicht passiert ja auch noch etwas ganz unerwartetes, und ein sogenannter Leistungsträger ist plötzlich noch weg.             Wenn ich das richtig in Erinnerung habe ist das Transferfenster noch bis zum 31. August geöffnet.       Da wurde dann in der ersten Liga schon dreimal gespielt, aber die Saison fängt für den ein oder anderen dann erst richtig an.         Ganz ehrlich: scheiß Regelung.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: