Hallo zusammen,

seit gestern ist er raus, der neue Spielplan der Fußballbundesliga für die saison 2015/16.       Der FC Schalke 04 startet in Bremen, und eine Woche später das erste Heimspiel gegen den Aufsteiger Darmstadt 98.    Beides kein Zuckerschlecken, wie die ganze, kommende Spielzeit nicht.    Zuviele Unbekannte noch rund um das Berger Feld, und das es gerade gegen höchst motivierte Aufsteiger zu Beginn immer schwierig ist, weiß man aus der Vergangenheit, und wurde trotz des späteren Abstiegs vom SC Paderborn eindrucksvoll bewiesen.                     Am dritten Spieltag geht es dann zum Vize-Meister nach Wolfsburg.                     Volles Programm, das aber noch vom bereits erwähnten November getoppt wird:      Zunächst geht es zum Derby an die B1, dann treten die „Gardiolen“ in der Arena gegen die Königsblauen an, und danach geht es nach Leverkusen.               Das sind drei „Knaller“  innerhalb kürzester Zeit.        Alle Teams sind zu diesem Zeitpunkt, ich gehe mal davon aus, das unsere Nachbarn auch den Sprung in Europa League schaffen, international im Einsatz.              Wer ist wo wie weit in seiner Gruppe gekommen, und strotzt vielleicht nur so vor Selbstvertrauen.                 Da wird der  meist kalte und graue November auf jeden Fall sportlich heiß werden, und hell genug durch das Flutlicht.                    Mit dem morgigen Aufhängen der Fähnchen über der Kamener Straße und dem Aufbau der Bühne in der Bürgerhalle wird heute die heiße Vorbereitungsphase auf unser diesjähriges Schützenfest eingeläutet.       Für mich persönlich ein etwas anderes Fest, aber ich solle es nicht verpassen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: