Hallo zusammen,

Manager Horst Heldt will die harte Welle fahren?      Drei Spieler( Boateng, Sam, Höger) sind suspendiert.     Da soll er aber die harte Welle aber auch konsequent durchziehen, und sich selbst gleich mit rausschmeißen, denn er hat doch den „Prince“ und Dauerverlezten und Abkassierer Sam verpflichtet, unter anderem.          Da kann er nicht nur, mit Berechtigung, auf alle eindreschen, sondern da muß es sicht selbst kritisch hinterfragen, ob das denn alles so richtig gewesen ist, was er da in den letzten Jahren so „veranstaltet“ hat.               Julian Draxler bricht eine Lanze für den Trainer, in dem er die nächste Saison erst als Maßstab gelten lassen will.      Das ehrt ihn, aber ist er selbst denn da überhaupt noch mit dabei?          Angeblich sieht er momentan, und überhaupt…..keinen Wechsel.              Alles Gerschwätz.  Entweder ich sage klipp und klar, ja, mit einer neuen Truppe will ich den Umbruch mitmachen, und als Nationalspieler und Weltmeister mit vorran gehen, oder ich bin beim nächstbesten Angebot, wo ich möglicherweise noch Champions League spielen kann, weg.            Jetzt aber Tacheles und Butter bei die Fische.       Aalglattes  rumgeschwafel haben wir jahrelang genug gehört!    Macht jetzt Nägel mit Köppe, bevor die Seifenblase platzt, wenn es auch wehtut!!!!!

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: