Hallo zusammen,

um ca. 17.20 plus X, wenn der 34. und letzte Spieltag der Saison 2014/15 abgepfiffen ist, sind alle Beteiligten wieder etwas schlauer.    Zwei Absteiger werden dann feststehen, ein dritter Klub muß, darf in den „Hoffnungslauf“ Relegation.      Trifft es den Dino HSV, oder hat der SC Paderborn nur ein Kurzgastspiel im Oberhaus gegeben?         Muß der VfB nach 1975 den zweiten Abstieg hinnehmen, oder trifft es gar noch jemanden, der davon noch so garnicht richtig was weiß?              Es wurde unter der Woche ja schon reichlich über das spannendste Abstiegsfinale seit langem geschrieben und berichtet.           Jetzt steigt noch einmal die Spannung, denn ab 15.30 Uhr wird sich zeigen welches Nervenkostüm am stärksten ist.                Geht man daher, und lässt sich von Namen, Geschichte Erfolge leiten, und sagt: ach die doch nicht, dann steigen heute Paderborn und Freiburg ab.                      Wird anders kommen, sonst hätten doch auch jedes Wochenende jeder sechs Richtige im Lotto.           Unsere Nachbarn von der B1 werden Sechster weil sie Bremen schlagen, und Augsburg in Gladbach verliert.                 Bremen kann maximal Siebter werden, weil sie das schlechteste Torverhältnis von allen Europacupplatzanwärtern haben.          Also da ist nicht ganz soviel Auswahl, aber trotzem gegnug Spannung vorhanden.              Reichlich Spannung  auch beim S04, aber die ist mehr neben als auf dem Platz vorhanden.           Mit einem nicht zu erwartenden Erfolg der Königsblauen in Hamburg, kann die Uhr im Volksparkstadion, heißt doch so in der neuen Saison? endgültig abgeschaltet werden, und der FC Schalke 04 hat neue „Freunde“.            Da kann man nur sagen: selbst Schuld HSV, ihr hattet 33 Spieltage die Gelegenheit es anders zu machen.      Ihr seid es selbst Schuld wenn ihr in der nächsten Saison nach Heidenheim, Sandhausen und Co. müsst.                  Nicht der S04.            Und Platz Eins für den direkten Wiederaufstieg könnt ihr euch auch gleich abschminken, denn in Leipzig werden wohl millionen Brauseinfusionen aus Österreich in den „RasenBall :-(“ gepummt, bis der in der Ersten Liga erst wieder zum platzen kommt.             Wer da heute an der Elbe für den S04 erfolgreich sein soll, weiß ich auch noch nicht, aber es hat ja in letzter Zeit soviele Geheimtrainingseinheiten auf dem Berger Feld gegeben, da bleibt das natürlich bis zum Anpfiff geheim.                 Was dann passiert, ist mindestens genauso spannend wie die heutigen 90 Minuten plus X in den neun Stadien.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: