Hallo zusammen,

da ich heute beim letzten Heimspiel für diese Saison nicht in der Arena sein kann, freue ich mich um so mehr auf die Übertragungen am Nachmittag im TV un Radio.      Gespannte Atmosphäre auf Schalke.           Fans wollen eine Halbzeitlang nichts von sich geben.   Gast Paderborn kämpft um den Klassenerhalt, der S04 um die Europa League.           Das TV in Form des Pay-TV Senders, wird jede Regung oder auch keine in der Nordkurve genauestens beobachten, genau wie auf der Haupttribüne Manager, Aufsichtsratvorsitzenden und Finanzchef.  Natürlich auch den Trainer.     Mit hörbaren Ton aus der Flimmerkiste solange das Vorgeplänkel läuft.        Aber dann kommt das zweite Gerät zum Einsatz.       Das gute, alte Radio.      Man kann es ja sehen wie man will, und es ist wie im richtigen Leben alles Geschmacksache, aber die Radioübertragungen, und ganz besonders die Konferenz auf WDR2 ist einfach legendär und unschlagbar.                 Wer, so wie ich damit aufgewachsen ist, bekommt immer noch Gänsehaut, wenn es aus den Lautsprechern tönt: …“Tor in Gelsenkirchen, Elfmeter in Freiburg, Platzverweis in Stuttgart, Ausgleich in Wolfsburg!…“           Da kommt 80 Zoll superhyper HDTVXYZ Fernseher mit 12000 Hz und sonstigen Schnickschnack einfach nicht mit.          Ein schönes scharfes Fernsehbild gerne, aber dieses Feeling das man bekommt, wenn die Radiokommentatoren sich fast überschlagen, ist halt einmalig.        Es ist noch einiges zu erledigen heute im laufe des Tages, aber dann ab 15.00 Uhr steigt das Fieber.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

Wir gehen nocheinmal nach Gelsenkirchen:

…und das ist in der 87. Min. die Endscheidung auf Schalke!…


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: