Hallo zusammen,

Halbzeit in Köln, und der gastgebende FC führt verdient mit 1-0.       Die Domstädter spielen das was sie können, und das zum Teil auch noch clever.     Sie haben sich die rechte Abwehrseite der Königsblauen ausgeguckt, denn da versucht sich Höger als Rechtsverteidiger, und ist da völlig überfordert und ein Totalausfall.              Genau über seine Seite wurde auch der Führungstreffer der Kölner in der 35. min. eingeleitet.         Schalke spielt auch wieder das was können.     Behäbig im Aufbau, kein Zug nach vorne, geschweige denn zum gegnerischen Tor.     Ein Versuch von Sane, und das war es auch schon.        Choupo-Moting bislang genauso von der Rolle wie in den vergangenen Wochen.             Auch Draxler kommt nicht so richtig ins Spiel, aber ihm ist die lange Verletzungspause NOCH zugute zu halten.     NOCH sind 45 Min. Zeit das Ergebnis zu korrigieren.    An der Fanunterstützung wird es auf jedenfall nicht liegen.        Also bitte meine Herren!!!            Ach übrigens, der Reporter von Sky sah irgendwann mal zwischendurch ein gutes Bundesligaspiel.      Entweder er ist Köln-Fan, oder guckt sonst immer etwas anderes.                       Kölle Alaaf!!!    Abpfiff, Aus und Ende!    Der 1.FC Köln schlägt einen in jeder Hinsicht maßlos enttäuschenden FC Schalke 04  hochverdient mit 2-0, und sichert sich damit endgültig den Klassenerhalt.      Auch wenn der zweite Treffer der Kölner in der 90. min. zweilmal stark nach Abseits roch, ändert es nichts an der Tatsache, das die „Geißböcke“ einfach galliger waren.                Ralf Fährmann im Schalker Kasten verhinderte mit seinen Paraden eine noch schlimmere Pleite.              Keine einzige Torchance für den S04 im zweiten Spielabschnitt!  Blamabel!!!      Da nutzte auch die Herreinnahme von Farfan und Meyer nichts.           Nach so einem Auftritt hat es die Truppe von Trainer Roberto di Matteo auch nicht verdient international anzutreten.             Eine Wild-Cart für die erste Runde im Rhein-Herne-Kanal-Pokal wäre da noch das höchste der Gefühle.                  Appropos di Matteo, wie lange soll der den da noch rumhampeln?         Solange bis Tönnies Horst Heldt gleich mit rausschmeißt, den unter Heldt hat der Italo-Schweizer doch einen Freifahrtschein.        Lächerlich!!!          Die einzigen die auch heute noch nach Spielende europäische Klasse hatten, waren die Anhänger des S04.         Zurück in die Funkhäuser 😉

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: