Hallo zusammen,

unsere Weltmeister gurken sich durch die EURO-Quali, und der S04 will im Winter einen Spielmachermittelfeldregisseursuperknallerkracher verpflichten???!!!     Der Reihe nach.   Ich kann Bundestrainer Jogi Löw da nur beipflichten:  wenn man sich an die Vorgaben hält, und den Ball laufen lässt, dann fallen 8,9,10 Tore.  Auf  letzteres hatte ich mich schon eingestellt und auch ein bisschen gefreut.   Aber das war ja garnichts.   Sie wissen, ich hole da schonmal gerne einen raus, aber mit unserer Truppe bei Fortuna Herringen, damals unter Werner „Max“ Beer als Trainer, hätten wir denen schon zur Halbzeit die vier Stück eingeschenkt, ohne fremde Hilfe, und in der zweiten Hälfte hätten die Konidionswunder „Max“, Dieter Bothe,  Bernd „Roba“, Heinz Czieczewski, Bodo Hasselmann  und die Debie-Brothers die Gibraltarer ganz alleine „erledigt“.  Mein Vorstopper Peter und ich hätten uns noch zwei Mann für eine Doppelkopfpartie suchen können.                Das Spiel war gestern ein Spiegelbild für die laufende Quali.  Mit Ach und Krach gegen die Schotten gewonnen.  Punkte zuhause gegen Irland verschenkt, und in Polen peinlich verloren.        Das einzig positive am gestrigen Abend war, ich wiederhole mich, am Ende der Quali sind die Punkte gegen Gibraltar für alle Teinehmer in der Gruppe wertlos.         Am Dienstag in Freundschaft gegen Spanien in Vigo können sich unsere Jungs mal warm anziehen.                              Der S04 will nocheinmal zuschlagen.     Dafür sollen fünf Profis verkauft werden, um einen „Knaller“ zu holen.    Erstens:  was gibt es im Winter schon für Knaller die wirklich schnell und sofort weiterhelfen?     Was will Schalke denn mit den drei Euro fünfzig die es höchsten für die Fünf zusammen gibt verpflichten?            Es glaubt doch keiner im Ernst, das sich jemand für diese Spieler hochgradig interessiert, geschweige denn auch noch Geld ausgibt.     Einzig positiver Aspekt: sie wären von der Gehaltsliste runter, aber der neue „Heilsbringer“ wird ja auch nicht für die berühmte Ruhrpott Currywurst und ’nen Pilsken spielen.       Wenn solche Meldungen verbreitet werden, dann muss ja im Hintergrund schon etwas eingefädelt sein.   Davon gehe ich mal aus.  Aber „wir“ sind ja auf Schalke.  Lassen wir uns überraschen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: