Hallo zusammen,

das war genau die richtige Maßnahme um zum gestern gegen die Spanier zum Erfolg zu kommen.     Auf dem regennassen Boden mal aus der Distanz flach abziehen, und im Idealfall noch kurz vor dem Torwart auftsetzen.  So geschehen gestern in der 89.min. in Vigo beim Aufeinandertreffen des amtierenden Europameisters und des aktuellen Weltmeisters.    Toni Kroos brachte mit seiner genialen Schusstechnik die DFB-Elf kurz vor dem Abpfiff auf die Siegerstraße.   Der knapp eine Viertelstunde zuvor eingewechselte spanische Keeper sah dabei nicht gut aus, was aber am letztendlich verdienten Erfolg im letzten Länderspiel des Jahres änderte.        Das System mit einer Dreierabwehrkette, die sich bei Angriffen des Gegners zu einem Fünferbollwerk aufbaut, schien den Spaniern überhauptnicht zu behagen.  Kaum gefährliche Situationen vor oder im deutschen Strafraum, bis auf eine Szene im zweiten Durchgang, bei der das auf internationaler Ebene maximal zweitklassige Schirigespann aus Schweden zum Glück für die Löw-Truppe auf Abseits entschied, und somit den spanischen Führungstreffer verhinderte.      Ein guter Abschluss eines hervorragenden Länderspieljahres, mit dem Gewinn des WM-Titels.       Lediglich in der EURO-Quali hakt es noch ein wenig, aber ich bin davon überzeugt, das im Frühling des nächsten Jahres auch ein frischer Wind durch die DFB-Auswahl pustet, und die Quali für das Turnier 2016 in Frankreich kein größeres Problem darstellen wird.       Das i-Tüpfelchen gestern war die Übertragung durch die ARD mit dem Team Opdenhövel und Scholl, und der fünftägige „Hafturlaub“ meiner besseren Hälfte.                      Jetzt  bis Samstag erstmal kräftig durchpusten, und dann rollt in der Liga wieder der Ball.            Der S04 geht am Samstag in der Arena auf „Wolfsjagd“.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: