Hallo zusammen,

wenn heute um 15.30 Uhr plus X das 145. Revierderby in der Arena angepfiffen wird, geht es nicht nur um drei Punkte, Torverhältnis und Tabellenstände, Trainerdiskussionen.      Nein, es geht um viel mehr.  Sehr viel mehr.            Die neunzig Minuten plus Nachspielzeit haben Auswirkungen bis in das kommende Jahr 2015 hinein.          Es sind nicht nur die zunächst heftigen Frotzeleien morgen auf den heimischen Sportplätzen, und Montag auf den Arbeitsstellen, den Rentnerfrühschoppen und Frühstückstreffs.          Nein, es geht ja weiter.   Am 11.11. wird die neue Karnvalssession eröffnet.  Zwar nicht so wild wie im Rheinland, aber unter Fußballfans wird es da den ein oder anderen Spruch für die jeweils „andere“ Seite geben.         Weihnachten.   Wie wirkt sich das Ergebnis heute auf den Umsatz mit Merchandisingartikel aus?       Möchte der Nachwuchs das mit viel Mühe erworbene neue Trikot, das unter dem in Vereinsfarben geschmückten Tannenbaum liegt, überhaupt noch haben, oder wird er aufgrund von unerträglichen Hänseleien in Kindergarten und Grundschule am Ende wohlmöglich noch ein „Bayerner“, also Bazi, und wünscht sich eine Lederhose?               Müssen schon lange geplante Silversterfeiern abgesagt werden, weil die unterlegene Seite mit einem „Messer“ im Rücken nicht auf ein „Frohes Neues“  mit der erfolgreichen Seite anstoßen kann?          Ein für den Sommer eventuell in Planung befindlicher gemeinsamer Urlaub bräuchte allerdings spontan noch nicht verworfen werden, denn es gibt ja noch ein Rückspiel an der B1.         Sie merken schon, das ist nicht einfach ein Fußballspiel in der ersten Bundesliga.   Nein, das ist, ja… das ist…,  DAS  DERBY überhaupt!    Man kann es anders nicht beschreiben.    Es gehört zu den drei herrausragenden in der Welt sagte Schalkes Manger Horst Heldt.    Nummer eins also der Revierschlager,  Nummer zwei der „Clasico“, Real Madrid gegen den FC Barcelona.    Und Nummer drei?    1. FC Pelkum gegen TuS Wiescherhöfen,  Hammer SpVg gegen Westfalia Rhynern,  Galatasaray gegen Fenerbace, Liverpool gegen Everton, ist übrigens auch an diesem Wochenende, usw. usw.        Ist ja auch egal. Die Liste ließe sich unendlich verlängern, aber ohne den anderen Derbys in unserem Land nahe treten zu wollen, Blauweiß gegen Schwarzgelb,  oder Herne-West gegen Lüdenscheid-Nord,  das ist es halt.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: