Moin zusammen,

Huntelaar, Fährmann etc. konnten nicht mit der Mannschaft trainieren?  Doch Theater in der Truppe?   Ist da mehr Feuer unter’m Dach als zu vermuten ist?  Wiedereinmal Fragen, zu viele, viel zu viele, und das nach dem ersten Spieltag, und vor, so wie es momentan aussieht, dem „Schlachtfest“ am Samstag ab 18.30 Uhr.                  Ohje, was soll das denn für eine Saison werden?             Heute die Auslosung der Champions League Gruppenphase.         Topf eins wurde knapp verpasst.  Aber egal welcher Topf  auch immer, in der aktuellen Verfassung scheinen alle Gegner auf der europäischen Bühne wohl eine Nummer zu groß für den S04.           Na ja, vielleicht sieht es ja auch garnicht so düster aus, aber dieses komische Bauchgefühl…  Positiv denken.            Ein neuer Verteidiger soll noch her, wenn Christian Fuchs veräussert werden kann.           Wie wäre es mit Roberto Carlos?   Der der mit seinem linken Fuß um die Ecke schießen konnte?    Er ist zwar etwas älter als Xabi Alonso, dafür dann aber auch bestimmt billiger.           Mal ehrlich, wer soll denn da halbwegs vernünftiges verpfichtet werden so kurz vor Ende der Tranferperiode?              Ist keiner aus dem Nachwuchsbereich da, der mal eine Chance verdient hätte?            Wie wäre es denn mal mit einem Sportwissenschaftler, nur mal so am Rande?   Einer der beim Aufwärmprogramm mal wertvolle Tipps geben kann.   Denn so langsam kann man diese Verletzungsserie nicht mehr mit Pech abtun.      Immer wiederkehrende Verletzungen.  Ich bin ja da ganz weit aussen vor, aber das ist langsam mehr als seltsam.   Außerdem habe ich mir von einem erfahrenen Mann wie den Ex-Bayern Co-Trainer etwas mehr versprochen.   Der scheint seine Ideen oder das was er an der Säbener Straße mitbekommen hat, mit seinem Wechsel ins Ruhrgebiet im Alpenvorland liegengelassen zu haben.       Ich gehe jetzt an den Strand, die Sonne und das Wellenrauschen genießen.   Den Fußball mal bis heute Abend ins Abseits stellen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.Foto1128Foto1121Foto1117

 


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: