Hallo zusammen,

es ist alles gesagt, getippt, orakelt usw.  Jetzt bleibt nur noch warten auf den Anpfiff morgen um 21.00 Uhr im Maracana.     So wie es aussieht spielt unsere Truppe mit der Startformation mit der sie auch die letzten Partien begann.    So richtig schön entspannt kann man da heute Abend das „kleine Finale“ zwischen Brasilien und den Niederlanden schauen.     Ich hätte ja getippt, das die Nachbarn sich Platz drei sichern würden, aber wenn man hört, das die da gar keinen Bock drauf haben, und die Brasilianer trotz Halbfinalschock versuchen werden zu retten was noch zu retten ist, wird die Bronzemedaille wohl an den Gastgeber gehen.      Am Sonntag mit dem Hund raus, frühstücken, zum Schützenfest nach Lohauserholz.       So kriegen wir die Zeit bis zum Showdown an der Copacabana schon ‚rum.           Leichte Kopfschmerzen bereitet mir seit gestern die Schiedsrichteransetzung.    Ein Italiener pfeift.   Der hat auch schon während des Turniers die Argentinier zweimal gepfiffen.   Wir haben die Italiener ja nicht aus dem Turnier gekickt, aber trotzdem ist mir nicht wohl bei dem Gedanken.          Für mich auch nicht nachvollziehbar, das bei den Halbfinals ein Schiri aus einem anderen Kontinent pfeifen musste.   Bei der Partie unserer Mannschaft war es aber ein Türke.  Nichts gegen ihn, aber wo wird denn die Türkei bei der Fifa zugeordnet?   In der  Champions-, Europa League und den Qualispielen, so wie an der Endrunde der EURO nimmt die Türkei bei europäischen Wettbewerben teil.          Im Finale stehen sich jetzt Südamerika und Europa gegenüber, aber ein Europäer pfeift, obwohl der ja mehr zu den Südländern zuzuordnen ist, und in der Schweiz auch italienisch gesprochen wird.            Auf diese Frage wird wohl nur der Wurzelzwerg aus der Schweiz eine Anwort wissen.    Der macht ja sowieso was er will.   Bin jetzt schon gespannt wie die Setztlisten bei der WM 2018 in Russland aussehen.      Wahrscheinlich so, das der Gastgeber und die Alpenrepublik erst im Finale aufeinander treffen können, das dann von einem Katarer in Scheichkutte gepfiffen wird.                 Aber jetzt ganz schnell wieder zurück bevor mir bei dem Gedanken an diesen komischen Obervogel der Fifa noch der Kragen platzt.          Die Nerven werden wir morgen noch brauchen, wenn unsere Jungs den vierten Stern holen wollen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.

P.S.: mein Tipp,  x = Tipp auf meinem großen SpielplanFinale 001


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: