Hallo zusammen,

die verdienten Weltmeister sind wieder heile zuhause angekommen und gehen in den wohlverdienten Urlaub.   Viereinhalb Wochen Fußball sind zu Ende.  Das Finale war nicht das spielerisch schönste, aber hatte mehr Dramatik als von uns Fans gewünscht.   Alles ist gutgegangen!  Bravo!        Die Bundestrainerfrage wird wohl in den Wochen nach dem Urlaub geklärt.             Vielleicht haben die Jungs in der Siegesnacht von Rio auch einstimmig gesagt: Trainer mit Ihnen(Dir) wollen wir auch Europameister werden.  Wer weiß.         Ich freue mich auch auf  den Tag wo es denn dann da ist, das neue Trikot mit dem vierten Stern!    Meine Frau sagte vor dem Finale: wenn Deutschland Weltmeister wir, bekommst du ein neues Trikot, kannst ja schließlich nicht mit den drei Sternen herumlaufen, die sind ja dann nicht mehr aktuell.  Wie recht sie doch hat:-).  Herzlichen Dank schon mal im vorraus!         Und nun?   Alles halb so wild.   Am Wochende ist Schützenfest in der Nachbarschaft.   Danach großer Doppelgeburtstag bei einem Schützenurgesteinpärchen.          Abends dann schon mal wieder in „unsere“ Arena hineinschauen beim „Deutschland Tattoo“.        Is nichts mit Nadel  inne Haut rumkritzeln, sondern internationale Millitärmusik mit Pipes and Drums.      Dann startet auch schon wieder die Zweite Liga.  Soviel Fußballentzug haben wir also nicht, nur mit dem Unterschied, das die Moderation nicht mehr von der Terrasse über der Copa Cabana kommt.  Wir werden uns auch daDas war die WM 2014 001Das war die WM 2014 003Das war die WM 2014 004ran wieder gewöhnen.

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: