Hallo zusammen,

der nächste Weltmeister steht kurz vor dem Abflug.   England ist auf dem besten Wege den Spaniern zu folgen.   Eins steht aber fest:  deshalb wird die Queen garantiert nicht abdanken.  Sie wird zwar „not amused“ sein, mehr aber auch nicht.   Mit „Kick and Rush“ aus der Steinzeit ist in Brasilien nichts zu gewinnen.    Zwar war das Spiel der Uru’s nicht viel anders, aber irgendwie war da mehr Zunder hinter.     Auf jeden Fall hat es Wayne Rooney bei seiner wohl letzten WM-Teinahme es noch geschafft ein Tor zu erzielen.     Sein Treffer zum zwischenzeitlichen Ausgleich war aber am Ende zu wenig.           Das war wohl auch das Remis zwischen Japan und Griechenland.    Selbst eine gut fünfzigminütige Überzahl konnten die Spieler aus dem Land der aufgehenden Sonne nicht nutzen.   Auch sie zu einfallslos.    Immer wieder hohe Bälle in den Strafraum der Griechen, die mit ihren Schrankkoffern da hinten drin keine Probleme hatten gegen die körperlich unterlegenen Japaner die Oberhand, bzw. Kopf zu behalten.          Durch diese Nullnummer sind die Kolumbianer bereits für das Achtelfinale qualifiziert.           Bei unserer Truppe sieht es wohl so aus, als wenn Mats Hummels morgen gegen Ghana nicht auflaufen kann.    Spätenstens jetzt macht sich bemerkbar warum Jogi Löw seinen Kader so zusammengestellt hat wie er ist.        Jetzt ein bisschen den Ball flach halten, und dann geht es ab 17.00 Uhr wieder zur „Schicht“ ;-).

Tschüß, bis die Tage

R.A.


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: