Hallo zusammen,

noch ca. zehn Stunden, dann beginnt die Eröffnungsfeier für die WM in Brasilien.   Sao Paulo ist dann der Nabel der Welt.   Hier startet die Jagd auf die begehrteste Trophäe für Nationalteams.     32 Mannschaften, 32 Tage Fußball satt, und die heiße Frage an den Stammtischen, in den Partykellern und sonst noch wo: wer steht in Deutschlands Startelf?    Bis Montag kann noch gegrübelt werden, dann schreibe ich auch meine vermeintliche Aufstellung, und ich werde Ihnen auch sagen warum ich so aufstellen würde.              Natürlich wird auch nach dem Weltmeister gefragt.   Die meisten rechnen ja mit Brasilien.   Macht ja auch Sinn.        Heimvorteil, fünfmal schon Titelträger, Neymar und Co., usw, usw.        Aber da ist auch der Druck. Der Druck des gewinnen müssen.           Ein Blick auf den Spielplan sagt uns bei genauerer Betrachtung, das für die Selecao bereits im Achtelfinale Endstation sein könnte.         Die Gegner hießen dann Weltmeister Spanien, oder Vize-Weltmeister Niederlande.   Chile nicht zu vergessen.                 Da wird sich noch so manch einer umgucken.          Auch der Wurzelzwerg aus dem Alpenland.   Da hat er solange an den Regularien für die Setzliste herumgepfuscht, bis seine Schweizer endlich mal Gruppenkopf geworden sind, und dann hat er nicht aufgepasst!  Neben den Franzosen mit Michel Platini ist mit Ecuador noch ein südamerikanisches Land dabei, das sich mit den Bedingungen du unten im Winter auskennt.   Peinlich!    Im Achtelfinale wartet dann möglicherweise Argentinien, Nigeria oder Bosnien-Herzegowina.    Tja, dumm gelaufen.         Deshalb ist es auch unheimlich wichtig, das der korrupte Alpenzwerg auch wiedergewählt wird, damit er weiter die Fußballwelt verarschen kann.    Wir wäre es mit einer Doppelwahl, wie bei der Vergabe der WM 2018 und 2022?     Er kann ja noch die Statuten ändern, und sich gleich bis 2098 wählen lassen, der Idiot!          Aber zurück zu dem was Spaß macht:   FUSSBALL !!!     Ich freue mich drauf !!!!!!!!!!!!!!

Tschüß, bis die Tage

R.A.WM 2014 006WM 2014 014


Über die Autorin/den Autor:  Rainer Aschmoneit schreibt unseren Schalke-Fan-Blog. Der leidenschaftliche Schalke-Fan aus Hamm kommentiert die großen und kleinen Geschichten rund um den S04 mit viel Witz und Selbstironie. Alle Beiträge der Autorin/des Autors: